01. Dezember 2011 – 250. Geburtstag von Marie Tussaud

01. Dezember 2011 – 250. Geburtstag von Marie Tussaud

Madame Tussaud, bekannt durch das Wachsfigurenkabinett in London.

Am 01. Dezember 2011 werden bei vielen Kindern und manchen Erwachsenen die langersehnten Adventskalender mit dem ersten Türchen geöffnet.

Es wird aber auch ein grosses Jubiläum gefeiert: die Gründerin und Wachsfigurenbildnerin Marie Tussaud wäre am heutigen Tag 250 Jahre alt geworden. Sie wurde am 01. Dezember 1761 in Straßburg geboren.

Im Rahmen der Abschlussfahrt der Realschule vor über 20 Jahren führte mich die Tour nach London, zu all den bekannten Sehenswürdigkeiten, Big Ben, The Parliamant, St. Paul’s Cathedral, Greenwich, und auch das Wachsfigurenkabinett.

Marie Tussaud erlernte die Kunst des Modellieren von Wachs in jungen Jahren bei Dr. Philippe Curtius.

Nicht nur Zeitzeugen der Vergangenheit wurden von ihr aus Wachs geformt, auch heute finden berühmte Politiker, Sportler, Musiker oder Schauspieler in den weiteren Madame Tussaud Museen ihren Platz. Weltweit wie in Las Vegas, Hollywood, Bangkok, Hongkong, Amsterdam, Berlin …

Es war für mich ein spannender Besuch im Museum, vor einer lebensgroßen Figur zu stehen, Gandhi, Boris Becker, die Royal Family… um nur einige zu nennen.

London war die erste Reise von mir alleine ohne Familie, anfangs ein eigenartiges Gefühl doch später fand ich in den Sehenswürdigkeiten so viel Schönheit und Faszination, packte mich eine Neugier nach fernen Kulturen, die ich mir bis heute bewahrt habe.


während der Bootstour auf der Themse im Hintergrung die Tower Bridge
(Copyright Kerstin Paar)

 

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

There are 2 comments for this article
  1. Karin Demming at 19:35

    Weckt gleich die Sehnsucht nach dieser großartigen Stadt! Auch bei mir liegt es schon eine Weile zurück, als ich London besuchte, leider hatte ich es nicht bis zu Madame Tussaud geschafft – das muß wohl dringend nachgeholt werden!

    • sonnenfernweh Author at 20:21

      Das freut mich sehr, dass mein Bericht Anklang fand. Ja, London hat viele Gesichter, Kultur, Tradition und Moderne.
      Doch, Madame Tussaud ist und bleibt für mich eine faszinierende Künstlerin, wie sie die Figuren so real gestaltete, ist schon klasse!
      Dann wünsch ich viel Glück und drück die Daumen, dass ein Besuch in einem Madame Tussaud Museum klappt.
      Herzliche Grüße, Kerstin P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.