Tipps rund ums Labertal

Tipps rund ums Labertal

Der Fluss Schwarze Laber fliesst durch die Oberpfalz, dem Labertal, entspringt in der Nähe von Neumarkt in der Oberpfalz und mündet bei Sinzing/Regensburg in die Donau. Entlang des romantischen Flusstals liegen Parsberg, Beratzhausen, Nittendorf und Schönhofen. Es ist bei Sportlern besonders beliebt, ein Eldorado für Wanderer, Radfahrer oder Kletterer. Nicht zu übersehen: die stolzen Burganlagen entlang des Flusses!

Der Klettergarten in Schönhofen bietet abwechslungsreiche Touren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.

 

 

Entlang der Laber

Mit einer geringen Steigung von etwa 900 Höhenmeter führt der Labertalradweg von Regensburg entlang der Schwarzen Laber nach Neumarkt in der Oberpfalz. Auf der Homepage der Stadt Parsberg finden sich Informationen zur Schwarzen Laber, auch eine Karte zum Download, „Das Tal der Schwarzen Laber – eine Flusslandschaft zum Verlieben“. Die Karte stellt der Tourismusverband Landkreis Neumarkt zur Verfügung und beschreibt die Route von Neumarkt in der Oberpfalz bis Lupburg bei Parsberg.

 

Labertalradweg, Radweg, Labertal, Schönhofen, Klettern,

Labertalradweg nach Schönhofen

Eine geführte Radtour von Parsberg nach Sinzing bei Regensburg wird vom Bund Naturschutz in Bayern e. V. angeboten, derzeit am 04. August 2012 (Stand 24.05.2012).

Für Burgfreunde bietet sich das Labertal ebenso an, es finden sich hoch über dem Flusstal wunderschöne und sehr gut erhaltene Burgen. Über den Burgensteig finden Wanderer herrliche Rundtouren und Wanderwege.

 

Felsen im Labertal bei Schönhofen

Ein weiterer Fluss mit ähnlichem Namen findet man in Niederbayern, die Grosse Laber und die Kleine Laber. Die Quelle der Grossen Laber liegt bei Volkenschwand, in der Nähe von Kelheim. Sie fliesst durch Pfeffenhausen, Rottenburg an der Laaber und Schierling bis zur Einmündung bei Straubing. Die Kleine Laber entspringt bei Pfeffenhausen im Landkreis Landshut und mündet bei Atting in der Nähe von Rain/Straubing in den „grossen Bruder“  🙂 – die Grosse Laber.

Die Fahrradtour entlang des Labertales wird sehr gut beschrieben im Geo-Caching-Net.

Wer war schon entlang der Schwarzen, Grossen oder Kleinen Laaber unterwegs?  

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens.

Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand.

Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de – freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.