Social Media und Reisen…  Social-Life – Week No. 27

Social Media und Reisen… Social-Life – Week No. 27

Social Media, Reisen und Urlaub sind doch eine der schönsten Zeiten im Arbeitsleben, diese entspannt und erholt genießen zu können… ist einfach „urlauberisch“ schön 🙂

Die Planung und Vorbereitung sorgfältig angehen und warum dazu nicht die Hilfe und Unterstützung von anderen nützen?

Vorteile und Chancen:

  • In Sozialen Netzwerken mit anderen in lockerer Stimmung unterhalten, Wissen weitergeben, Unterstützung bieten und somit Vertrauen aufbauen. Gerade Vertrauen ist das ausschlaggebende für den Kunden. Einfach von Mensch zu Mensch kommunizieren und sich gegenseitig Hilfe und Unterstützung bieten.
  • Meist haben Menschen keine konkreten Vorstellungen, wohin die Reise gehen soll. Meist ist es zu mühsam im Internet zu stöbern und die einzelnen Plattformen durchzusuchen. Die Eingabemasken sind unterschiedlich und bieten keine einheitlichen Ergebnisse.
  • Innerhalb eines Buchungsvorganges auf Internetplattformen können Fragen auftauchen und damit steht der Reisesuchende oftmals alleine da, ohne Ansprechpartner oder mit kostenpflichtiger Service-Nummer. Urlaubsreisen werden häufig außerhalb regulärer Büro-Öffnungszeiten gesucht, und so können besondere Angebote manchma nicht genutzt werden, da eventuell das System Fehlermeldungen anzeigt oder die Fragen vorab unbeantwortet bleiben.
  • In der Reisebranche kennen Spezialisten besondere Kniffe und Tricks, mit denen sich Geld sparen lässt, kürzere Strecken gebucht und Zeit gewonnen werden kann.
  • Sicherheit und ein umsichtiger Umgang mit vertraulichen Daten bei einer Buchungen wird gewährt.
  • Der Reisegast erfährt Beratung und Service vor und nach dem Urlaub ohne zusätzliche Kosten.
  • Diskretion ist selbstverständlich und im persönlichen Rahmen gewährt, eher als in einem größeren Büro.
  • Persönliche Treffen sind und bleiben unersetzlich, um sich gegenseitig auszutauschen und zu kommunizieren. Jemandem dabei in die Augen sehen zu können, wünscht sich ein großer Teil für ein Beratungsgespräch vor und nach der Reise, oder via Skype aus fernen Ländern. Da kommen die modernen Kommunikationsmöglichkeiten natürlich wieder voll zum Einsatz, und das im Urlaub 🙂

Fazit: Kommunikation verbindet, erzeugt Vertrauen und bedarf genauso Respekt dem Anderen gegenüber in Social-Media wie im Real-Life.

Die bezaubernden Welten und Länder warten darauf entdeckt zu werden!

 

Reisen, Urlaub, Social Media

… und die Welt von seiner schönen Seite sehen ….

PS: Liebe Leser, der Begriff „Reiseagentur“ wurde im Text in der Mehrzahl geschrieben. Doch bitte ich zu beachten: eine Verantwortung und Haftung für Tätigkeiten anderer Reiseagenturen kann ich nicht übernehmen. Meine Tätigkeit als mobile Reiseagentin endete im Oktober 2012. Der Text spiegelte lediglich meine Arbeits- und Sichtweise wieder. Danke für Ihr Verständnis!

(Copyright Kerstin Paar)

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens.

Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand.

Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de – freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.