Reiseblogs

Reiseblogs

Im Netz finden sich sehr viele Reiseblogs rund ums Thema Urlaub & Reisen. Auch größere Online-Magazine veröffentlichen hochwertige Bilder und Geschichten. Doch im folgenden liste ich einige Reiseblogs auf, die aktiv und regelmässig zu ihren eigenen Themen bloggen.

Ich habe bewusst auf eine Nummerierung verzichtet, denn es ist stets eine subjektive Betrachtung und jeder Schreiber hat seinen eigenen Stil. Es soll hier kein Ranking erfolgen, vielmehr finde ich die Schreibweise, die Themen und die Betrachtung der gesamten Gestaltung der Blogs als angenehm zu lesen und gelungen in der Navigation.

Reiseblog wohlgeraten

Anfangen möchte ich mit wohlgeraten. Hier schreibt Charis über ihre Erlebnisse rund um die Berge, die Küche, die Kulinarik. Im Blog ist ein Online-Shop integriert, in dem hausgemachte Marmelade, Süßes oder Pikantes bestellt werden können, genauso das „Handwerkszeug“ zum Essen, sprich Messer, Gläser oder Schüsseln. Für unterwegs oder zu Hause gibt es Trinkgefäße, Seifen und noch vieles mehr. Und mit Wohnaccessoires kann man es sich zu Hause heimelig hübsch und gemütlich machen.

Ihr Motto, „Die Alpen. Das Leben. Dein Stil.“, spiegelt sich auch sehr gut in den Reiseberichten wieder. Geschichten von unterwegs, dem Handtuch oder der Aktion mit den Fähnchen wecken Neugier und man liest sehr gerne weiter, denn ihre Schreibweise ist aktiv und kurzweilig. Auf ihrer Fanpage schreibt die Autorin interessantes und abwechselndes über ihr Unternehmen, gibt Tipps und Informationen, lebt im Fluß der Jahreszeiten.

Reiseblog Gipfelglück

Als LeserIn geht man quasi schon beim Lesen mit auf den Gipfel hinauf und „erlebt“ gleichzeitig das Gipfelglück. Stefanie schreibt von ihren zahlreichen fast wöchentlichen Bergtouren und bietet rund um das Bergwandern zahlreiche Tipps und Informationen.

Eines las ich schon vor längerer Zeit, die Autorin mag auch -> Weghinweisschilder 🙂 

Reiseblog Passion Project E5

Beim Lesen der Blogroll des Gipfelglück-Blogs blieb ich beim letzten Buchstaben bei @zehnbar, aka Maren, „hängen“. Das Passion Project E5, der Wanderweg ist das Ziel, nimmt die Autorin einen mit auf ihrem Weg quer über verschiedene Berge, an sehenswerten Wegen vor den Toren Münchens vorbei bis zur Vorbereitung auf die Alpenüberquerung in sieben Tagen. Sie schreibt auch von ihrer Motivation, was ihr „innerer Antrieb“ ist, warum sie diese gewaltige Wandertour anstrebt.

Eine sehr hilfreiche Packliste für die wichtigen Dinge, die im Rucksack nicht fehlen dürfen, unterstützen den Leser für eine geplante Reise auf den Berg (auch im oben genannten Gipfelglück-Blog gibt es hierzu hilfreiche Tipps).

Besondere Marketing-Tipps hält Maren auf Ihrer Fanseite „Espressostrategie“ für den Fan bereit, also folgen lohnt.

Reiseblog Köln Format

Spätestens seit der Photokina 2012 verfolge ich das Blog Köln Format von Heike interessiert. Angeregt durch den Beitrag der Autorin über einen Mann namens Emil, ein sehr treuer Leser des fotoMagazins, weckte es mein Interesse und ich empfehle den Blog gerne weiter. Gerade für Fotofreunde, Reisende mit Kindern oder Köln-Liebhaber werden zu diesen Themen und weiteren Reisezielen fündig.

Doch nicht nur gewöhnliche Reiseberichte mit ausgezeichneten Fotografien findet man, es werden auch Instagram-Wettbewerbe veranstaltet, wie erst kürzlich „1 Stadt 8 Stunden Zeit„. Damit rief sie zu einer Challenge auf, um mit fünf Gewinnern für einen Tag die Stadt Paris mit dem Thalys zu erleben. Eine sehr schöne Aktion.

Über die Fanpage wird zusätzlich zum Blog Wissenswertes zum Bloggen, der bunten Reisevielfalt und zum Fotografieren gepostet.

Und wer einmal die Reise durchs Web nach Reiseblogs beginnt, wird immer neu fündig, deshalb gibt es eine Fortsetzung. Jetzt gehe ich aber erst selbst hinaus an die frische Luft und zieh‘ die Wanderstiefel an, pfeif ein Lied dazu und steig den Berg hinauf. Bis dann! Pfiadi… 🙂

 

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

There is 1 comment for this article
  1. Markus Alpenblogger at 09:57

    Hallo!

    Ich mache jetzt einfach mal ein wenig „Eigen-PR“ und erlaube mir auf den „Alpenblogger“ hinzuweisen (www.alpenblogger.at)
    Auch dort wird über so einiges geschrieben, das mit Reisen zu tun hat. Vielleicht lohnt sich ja auch der Blick auf diesen Blog? 😉

    Liebe Grüße

    Markus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.