Thanksgiving… Social Life – Week No. 47

Thanksgiving… Social Life – Week No. 47

Da am vergangenen Donnerstag, 22. November 2012, der Thanksgiving Day war, habe ich das Fest dieses Mal in die wöchentliche Blogserie „Social Life“ aufgenommen und interessante Infos zusammengestellt.

Häufig wird der Thanksgiving Day als das deutsche Erntedankfest verglichen, doch einen wesentlichen Unterschied gibt es, das Erntedankfest ist ein religiöses Fest und der Thanksgiving Day ein weltlicher Tag.

Thanksgiving ist in den United States und in England eines der wichtigsten Familienfeste und in vielen Teilen Nationalfeiertag. Es kommen gewöhnlich die Familien zum gemeinsamen Abendessen, dem Dinner, zusammen und erfreuen sich an Gebratenem, Gekochtem und Gebackenem. Meist wird Truthahn mit Gemüse, Erbsen, Mais, Rothkohl, Kürbis, Süßkartoffeln und dazu Cranberry-Soße gereicht. Als Nachspeise werden diverse Süßspeisen wie Kürbis- oder Apfelkuchen verzehrt.

Eine abwechslungsreiche Sammlung von Videos stellte holykaw.alltop.com auf seiner Website zum Ansehen und Hören zur Verfügung. Mich sprach gerade das letzte Video an, und ein absolutes Highlight ist der Thanksgiving Song von Ignitermedia. Eine Familie versammelte sich zum gemeinsamen Dinner und begann vor dem Essen mit einem Streit. Dieser wurde friedlich durch Kindergesang beendet. Sie starteten anschließend das Abendessen in Ruhe und Friede.

Den weltlichen Feiertag nutzen viele, um den Freitag als Brückentag, den „Black Friday„, frei zu nehmen und diesen für erste Weihnachtseinkäufe zu verwenden.

In den Medien kreiste das Thema vielerorts darum, wie ihn Prominente oder Politiker feierten und zelebrierten. Sogar von der Börse wurde über erste positive Auswirkungen des ersten „Großeinkaufstages“ zu Weihnachten berichtet.

Eine lesenswerte Geschichte aus dem Weißen Haus zu den begnadeten Truthähnen hatte die Amtsbloggerin aus dem Hause Barack Obama verfasst, diese ist nachzulesen im „Kölner Stadt Anzeiger“.

Doch was essen Vegetarier an diesem eher „truthahnlastigen“ Tag? Da ich selbst seit vielen Jahren vegetarisch esse, machte ich mich auf die Suche und tatsächlich findet man zu „Thanksgiving“ und „Vegetarier“ einige leckere Kürbis-Kartoffel-Aufläufe (dazu bitte auch weiterblättern), vegetarische Geflügelfüllung und einen Cafe Latte à la Thanksgiving (mit Kürbisgeschmack).

Einen leckeren Kaffee mit Milchschaum werde ich mir nun machen und verschenke gerne virtuell Euch auch einen 🙂

Thanksgiving, ein traditionelles Familienfest

Doch erzählt mal, welche Erfahrungen Ihr zu Thanksgiving bisher machen konntet? 

 

(Copyright Kerstin Paar)
Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.