Ganzheitlich fühlen, denken, leben

Ganzheitlich fühlen, denken, leben

Ganzheitlich leben und am Leben teilhaben

ganzheitlich

Du kannst kein halbes Leben leben, sondern dich nur in deinem ganzen Sein zeigen.

Was manchmal im Verborgenen schlummert oder unbewusst gelebt wird, ist trotz allem da. Diese scheinbare Unvollkommenheit ergänzt das Ganze.

Ganzheitlich Denken und Fühlen

Kräfte und Energien die gegensätzlich sind, ziehen sich manchmal an oder stoßen sich wie zwei Magnete ab. Gehören jedoch beide dazu und ergeben das Ganze. Dabei denke ich oft an das aus dem Daoismus stammende Zeichen von Yin und Yang. Das weibliche, dunkle und weiche Yin, und das männliche, helle und harte Yang.

Dunkle Seiten gehören zum Leben, wie auch die hellen Seiten. Aber worin sehen wir uns lieber? In den Schattenseiten oder in den lichtvollen Seiten? In welchen leben und fühlen wir uns wohl?

Kann man sich tatsächlich in seinen Schattenseiten wohl fühlen?

Schattenseiten könnten sein, ein Egoismus, eine Schwäche, Fehler, die zu uns gehören und uns auch in unserer Ganzheit ausmachen. Wenn man sie annimmt und zum gegensätzlichen Pol „hinüberholt“, ist es etwas Ganzes und Rundes.

Ein runder Kreis ist ohne Anfang und ohne Ende. Ein Ganzes.

 

PS: Geteilt werden können alle Beiträge und Bilder. Es freut andere und mich. Danke.

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens.

Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand.

Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de – freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.