Wofür lohnt es sich zu leben

Wofür lohnt es sich zu leben

Eine unstrukturierte Liste kann dir in Zeiten der Mutlosigkeit, der Trauer, der Hilflosigkeit oder Verzweiflung helfen, sich auf das „Andere“ zu konzentrieren, den Schönheiten des Lebens, und sei es nur mal ein kleiner Augenblick. Unstrukturiert deshalb, weil ich glaube, dass das Leben selten bis gar nie in irgendeiner Struktur verläuft. Es ist nicht planbar. Wer weiß wirklich genau, was heute Abend, oder am nächsten Morgen geschieht? Niemand, und das ist gut so. Konzentrieren kann man sich auf das, was eben vor einem ist. Das zu tun, was getan werden muss oder was einem viel Freude bereitet.

Verdrängen von Negativem hilft wenig weiter. Nur in unseren Gedanken und durch Bewertung teilt man es ein in Positiv oder Negativ. Und beides will angenommen werden.

Kritisch betrachtet kennt jeder Mensch in unterschiedlicher Ausprägung das Leid, das Negative, das Unheil oder das Schlimme. Darin liegt Trost und Verbindendes. Aber oftmals stellt man sich die Frage, wofür lohnt es sich zu leben. Kennst du das auch? Was ist es für dich?

Für welche Werte des Lebens stehst du jeden Morgen auf?

Was hält dich selbst am Leben? Diesen Sinn kannst nur du alleine deinem Leben geben, niemand anderes kann diese Aufgabe übernehmen. Ist der Sinn des Lebens sich auf den Tod vorzubereiten? Dies kann auch möglich sein. Oder es ist der Augenblick, genau dieser jetzige Moment, wofür es sich lohnt zu leben.

Wofür es sich für mich lohnt zu leben,

einen anderen Menschen etwas erklären oder beraten zu können und danach das Gesicht zu sehen, es bereichert einen selbst, das Glück, die Erkenntnis oder die Freude zu sehen. Oder gemeinnützige Organisationen zu unterstützen.

Alles was meine Sinne anspricht, erfreut mich, tut mir gut und lohnt zu leben.

wofür lohnt es sich zu lebenSinnbildlich kann es eine blühende Knospe sein, ein Käfer am Wegesrand, die weißen Wölkchen am Himmel, ein klarer Sonnenstrahl, ein frisch-duftender Wind, der durch die Haare fliegt. Eine süßlich riechende Rose, ein wohlschmeckender Tee oder Kaffee.

Zwickt es am Körper, gibt es genügend andere Körperteile die nicht zwicken, dafür lohnt es sich zu leben. Ist der Briefkasten gefüllt mit ärgerlich machenden Nachrichten, wird irgendwo dazwischen eine Postkarte oder ein Kuvert mit Glückspost sein.

Ist ein elektronisches Gerät kaputt, welche anderen Elektrogeräte funktionieren?

Für den anderen ist es ein Fußballspiel, der Sport, das Kribbeln an Sensation, das dem Sinn des Lebens näher kommt.

Wieder für andere ist es Gott, die Gemeinschaft, und der Austausch mit denjenigen, in einer religiösen Gruppierung.

So vielfältig wie jeder Einzelne ist, ist seine Anschauung zum Lebenssinn.

Für andere Menschen ist es der Liebste, die Liebste, ein Freund, Bruder oder Schwester, wofür es lohnt zu leben. Für einen Menschen, das eigene oder adoptierte Kind, die Mutter, den Vater oder wer auch immer dies sein kann.

Manchmal ist es ein kulinarischer Augenblick, weil ein leckeres Gericht ganz besonders gut schmeckt.

Ein Konzert, ob klassisch, Rock oder Blues, deine Sinnesorgane sagen dir, was ihnen gut tut, und wofür es sich lohnt zu leben, diesen einen Augenblick.

Und letztendlich, für die Liebe.duftende Rose, wofür es sich lohnt zu leben

Du selbst bist die Liebe, die Liebe ist in dir.

Wofür lohnt es sich zu leben, für dich persönlich?

Spricht dich dieser Beitrag an, bist du herzlich eingeladen, einen eigenen Blogbeitrag auf deinem Blog zu schreiben. Wenn du magst, kannst du ihn mit diesem hier verlinken. So entsteht eine aneinandergereihte Kette an Blogbeiträgen, die einen Mehrwert für einen selbst und für andere Menschen schaffen. Hast du keinen eigenen Blog, kannst du auch einen Post auf deiner Pinnwand bei Facebook oder Google+ schreiben und auf diesen Beitrag hier verlinken. Gut ist, wenn dieser Beitrag öffentlich für jeden lesbar ist.

Es freut mich, wenn du dich angesprochen fühlst.

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.