Marxener Paradies – Auf der Suche nach dem Paradies

Marxener Paradies – Auf der Suche nach dem Paradies

Nach arbeitsreichen Tagen und Wochen lockte der Sonnenschein zu einer Wanderung ins Marxener Paradies.

Mein Ziel lag nördlich von Amelinghausen. Eine liebliche und doch leicht hügelige Landschaft rund um die Kronsbergheide, vor Marxen am Berge.

Die Suche nach dem „Paradies“ – dem Marxener Paradies

Auf dem Weg lagen sehenswerte Landschaften, Wälder, der Waldkindergarten bei Amelinghausen, der Fluß – die Lopau, kleine stille Waldseen, der Heidschnuckenstall, die Kronsbergheide, Marxen am Berge, das Marxener Paradies, der Krönungsplatz der Heidekönigin und zum Abschluß der Lopausee.

Zur Info: Im August findet am Heideblütenfestplatz die Wahl und Krönung der neuen Heidekönigin statt.

Von der Heideblütenfestwoche in Amelinghausen gab es hier im Blog ein „Extra-Special“.

Die Tour ähnelt sehr der ausgeschriebenen Wandertour „Sagenhafter Hünenweg“, wie er über die Tourist-Information Amelinghausen auch ausgeschrieben ist. Der Premium-Wanderweg „Königinnen-Weg“ wurde natürlich auch erwandert.

Den Abstecher zur Oldendorfer Totenstatt, und dem sehenswerten Museum, hatte ich an einem vergangenen Sonntag erwandert. Wobei ich sicherlich nicht das letzte Mal dort war. Zumal es ein Kraftort für mich ist, an den ich gerne zurückkehre. Der am 28. Februar 2016 stattgefundene Wintervolkslauf Amelinghausen führte ebenfalls in die Kronsbergheide und die Oldendorfer Totenstatt.

Meine Walkingtour (ohne Oldendorfer Totenstatt) dauerte etwa 2 h 40 Min., mit 18.400 Schritte und 13 km Länge.

Und nun lasse ich Bilder „sprechen“ 🙂

Waldkindergarten Amelinghausen, Lüneburger Heidelandschaft,

Der Waldkindergarten nahe Amelinghausen – inmitten naturbelassener Landschaften

am Fluß Lopau, auf dem Weg zum Marxener Paradies

Auf dem Weg zur Kronsheide, dem Heideblütenfestplatz und dem Marxener Paradies – entlang der Lopau, die munter in den Lopausee fließt

Kronsbergheide, Heideblütenfestplatz, Heidekrautblüte, Lüneburger Heide

Die Kronsbergheide – eine liebliche, sanft hügelige Landschaft – links folgend der Heidschnuckenstall

Heidschnuckenstall, Amelinghausen, Kronsbergheide, Lüneburger Heide

Der Heidschnuckenstall inmitten der Kronsbergheide

Marxen, Marxener Paradies, Heidekraut, Heidelandschaft

Der „Eingang“ zum Marxener Paradies

Marxener Paradies, Marxen am Berge, Lüneburg,

Mitten im Marxener Paradies liegt ein kleiner stiller See, umgeben von Heidekraut und moorigen Wiesen

Wald, Naturpark Lüneburger Heide, nahe Marxener Paradies

Vom Marxener Paradies durch zahlreiche Waldstücke und unzählige Jägersitze zurück zum Lopausee

Lopausee, Lüneburger Heide, Ausflugsziel, Badesee

Am Ende der Tour: Der Lopausee

Die untere Karte dient zur Orientierung.

Amelinghausen liegt etwa 20 km südwestlich von Lüneburg an der B209. Von hier erreicht man in etwa 30 Min. die Stadt Lüneburg und weitere 30 Min. die Stadt Hamburg mit der Bahn.

 

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.