Tag der offenen Tür am SOS-Hof Bockum

Tag der offenen Tür am SOS-Hof Bockum

Anlässlich des „Tag der offenen Tür“ kamen viele Familien und Besucher zum SOS-Hof Bockum nahe Rehlingen.

Unter sonnigem Himmel feierten alle Mitarbeiter, Menschen am Hof und Besucher das große Ereignis. Sicher fieberte man tagelang im Voraus auf das Event hin und jeder war bemüht, für einen reibungslosen Ablauf zu sorgen.

Schon vor 14 Uhr waren Gäste am Hofgelände und erfreuten sich an ersten Klängen der Musikgruppe „Bockum Band“.

Neben den musikalischen Einlagen waren Informationsstände aufgestellt, um über neue Projekte sich informieren zu können. Unter anderem das noch ganz „junge Baby“, dem NaturCampus Bockum. Eine Begegnungsstätte speziell für Schüler, verbunden mit Themen der Natur.

Mitmachaktion am SOS-Hof Bockum

Goldgas bot Kindern anschaulich mit Bällen den Verlauf an, welchen Weg Erdgas zurücklegt, bis es im Haus angekommen ist

Am SOS-Hof Bockum ist Lebensfreude pur!

Das SOS-Dorf ist für Menschen mit Behinderung ein Ort der Heimat, an dem sie ihre bunte Vielfalt leben können, kreativ sind, arbeiten und wohnen. Gerade diese Menschen strahlen eine kindliche Fröhlichkeit aus und erleben die Welt um sich manches Mal aus einem anderen Blickwinkel.

Seit 2007 kam die SOS-Hof Bockum Stiftung hinzu, welche Erwachsenen mit geistiger Behinderung ein Leben im Alter ermöglichen, im Kreise der Mitbewohner. Gerade Menschen im höheren Alter (und mit einer Behinderung) benötigen intensivere Pflege, verbunden mit einem höheren finanziellen Aufwand.

Ein Familienausflug zum „Tag der offenen Tür“ am SOS-Hof Bockum

Hunderte von Gästen und Besuchern aus den umliegenden Gemeinden der Samtgemeinde Amelinghausen besuchten bei strahlendem Sonnenschein-Wetter die Institution, für Einkauf im Hofladen, zu Besichtigungen, Fahrten auf dem Tracker und um Gesundes und Leckeres zu genießen.

Dem Orga-Team vom SOS-Hof Bockum und allen helfenden Kräften ein großes Dankeschön, für diesen Tag.

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.