Stillleben am Lopausee

Stillleben am Lopausee

Einen knappen Kilometer von Amelinghausen entfernt liegt der Lopausee. Durch den Staudamm an der B209 wurde das Wasser aus der Lopau im Jahr 1970 angestaut und hat seitdem eine Fläche von etwa 12 Hektar.

Der Lopausee ist Naturgebiet und viele nützen ihn als Naherholungsort zum Joggen, Radwandern, Nordic Walking, Verweilen oder für einen gemütlichen Spaziergang auf dem 2,2 km langen Rundweg. Auch zum Schwimmen oder für eine Tour mit dem Tretboot ist er sehr beliebt.

Der Lopausee – ein Ort der Sinneserfahrung und Entspannung für Körper, Geist & Seele

Zwischen dem Lopausee und Amelinghausen liegt der Lopaupark, weite Grünflächen mit Nutz- und Kräuterpflanzen.

Gedenkstein an Männerchor im Lopaupark

Der Lopausee ist jährlich Schauplatz der Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ des Heideblütenfestes! Aus dem Jahr 2016 findest du Eindrücke und Stimmungen.

 

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.