Bunter Herbstmarkt Amelinghausen

Bunter Herbstmarkt Amelinghausen

Am ersten Markttag des Herbstmarkt in Amelinghausen traten viele Künstler auf der Hauptbühne neben dem Rathaus und der Tourist-Info Amelinghausen auf.

Das Autohaus Plaschka, das Rathaus Amelinghausen und einige Geschäfte entlang der Lüneburger Straße öffneten zum Marktsonntag ihre Türen und boten Attraktionen und viele Aktionen an.

Die Eröffnung und Begrüßung erfolgte durch den stellvertretenden Bürgermeister Ernst-Henning Michaelis, die Heidekönigin Marie-Louisa mit zwei Prinzessinnen, und Paul Wendland (Teamleitung Tourist-Info Amelinghausen).

Einige Seitenstraßen waren Schauplatz für das Kinder-Karussell, für Flohmarkt-Freunde, zahlreiche Jahrmarktstände, dem Autoscooter, sowie für den Verkauf von leckeren Heidekartoffeln mit Kräuterquark und vielem mehr.

Die Amelinghauser und Besucher trotzten dem teils trüben und regnerischen Tag und besuchten zahlreich den Herbstmarkt.

Herbstmarkt Amelinghausen – Musikalisch, fröhlich und vielfältig

Auf dem Programm der Hauptbühne am Rathaus standen Auftritte von musikalischen Größen, wie Mathias Bozo, Jonas Leonhardt von KlangEffekt mit seinem Gitarristen, der Clown Blankoh, die Heidesänger, die Original Amelinghauser Schrammler – und sehr engagiert die DJ Agentur Fetensound & Technikverleih und DJane Tilly.

Rundgang am Jahrmarkt

Heidekönigin am Herbstmarkt Amelinghausen

Büchermarkt im Rathaus mit Cafeteria und Kunsthandwerkermarkt

Autohaus Plaschka feierte groß das Herbstfest

Im Autohaus Plaschka wurden viele Attraktionen geboten, unter anderem spielte das Nachwuchsorchester „Heidewölfe“ und das MTV Blasorchester „Frisch Auf“ Amelinghausen.

Die Heidekönigin Marie besuchte das Autohaus und gab zahlreiche Autogramme.

Für heiße und kalte Getränke, Kaffee und ein großes Torten- und Kuchenbuffet sorgte der „1000 Füssler – Förderverein des Kindergarten Amelinghausen e. V.“.

Rund um die Hauptbühne drehte sich der Jahrmarkt

 

Musikalische Größen auf der Bühne: Mathias Bozo am Keyboard und Jonas Leonhardt mit Gitarristen.

Traditioneller Herbstmarkt-Montag

Am Montag trafen sich traditionsgemäß zahlreiche Firmen für einen Umtrunk und eine Brotzeit am Herbstmarkt. Dazu spielte nachmittags die Bockum Band – bekannt von ihrem Auftritt beim SOS-Hof Bockum anlässlich dem „Tag der offenen Tür“.

Ab 14 bis 22 Uhr war die Agentur DJ Fetensound und DJane Tilly vor Ort und sorgten erneut für Musik, dem technischen Equipment und der Beleuchtung auf der Bühne.

Am Montag zeigte sich die Sonne über den Ständen, das freute die Besucher, Veranstalter und Budenbetreiber gleichermaßen.

So ging der Herbst-/Jahrmarkt 2016 dem Ende zu. Zwei bunte Tage mit großem Programm, vielseitigem Angebot, einer hervorragenden Getränkevielfalt, jede Menge Spaß und Freude.

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.