Dreh‘ deine Gedanken mal um … – Social Life Week No. 13

Dreh‘ deine Gedanken mal um … – Social Life Week No. 13

Die Beschreibung deiner „Über mich“ Seite oder deiner Tätigkeiten für einen Auftraggeber stehen an und du sitzt mal wieder vor einem leeren Blatt Papier? Damit du trotzdem innerhalb kürzester Zeit einen Text wirkungsvoll schreiben kannst, wende doch mal den folgenden Trick an, schreibe dir all die negativen Dinge auf. Ja, wirklich! Danach drehst du sie um und schon hast du eine perfekte Beschreibung deiner Tätigkeiten, Fähigkeiten und stellst deine Kompetenz klar dar.

Notiere all das, was du nicht gut kannst, worin du vieles lernen musst, wo du schwach und wenig Kompetenzen hast. Dabei hilft dir, wenn du dir eine Kollegin oder einen Kollegen vorstellst, der oder die alles besser macht. Kennst du da jemanden? 🙂 Das fällt uns doch sonst leichter, oder? 🙂

Also schreib‘ dir auf, „ich habe im Bereich XYZ zu wenig Erfahrung, da fehlen die echten Kompetenzen“, „mir passieren immer wieder die gleichen Fehler, weil ich mir das nicht merken kann“, „für diesen Großauftrag bin ich noch nicht soweit“, usw.

Nun drehen wir die Sätze um, in „durch meine langjährige Erfahrung im Dienstleistungsbereich (am besten exakter welche Branche), sind mir die Vorgänge bei der Bewältigung von Problemen sehr vertraut“, „die sorgfältige und exakte Arbeitsweise wissen meine treuen Stammkunden sehr zu schätzen“, und „meine Kompetenzen aus dem Bereich XYZ setze ich äußerst gern für diesen Großauftrag ein, denn dies deckt sich sehr mit meiner Vision“.

Wie findest du diese Idee?

Kaffee - Pause - Gedanken umdrehen

 

Probiere es bitte einfach bei nächster Gelegenheit aus, egal vor welcher Schwierigkeit du dann bist, es funktioniert gewöhnlich in vielen Lebenslagen.

Viel Glück wünsche ich dir und erzähl mir doch, wie es dir dabei erging. Freu mich von dir zu lesen.

… und dies waren die letzten 7 Ausgaben:

Nr. 12 – Kommunikation „am Fluss“ …

Nr. 11 – Den Weltschmerz spüren …

Nr. 10 – Manchmal fehlen Worte …

Nr. 9 – Einfach Pause machen …

Nr. 8 – Abschied und Neubeginn …

Nr. 7 – Versunken im Blogumzug …

Nr. 6 – Kommunikation und so …

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens.

Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand.

Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de – freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.