L├╝neburger Heide E-Bike Tour

L├╝neburger Heide Fahrrad Tour

Der April machte seinem Namen alle Ehre. Er zauberte Wei├čes vom Himmel, schlug kr├Ąftig mit Graupelk├Ârnern zu, zog mit dicken Wolken hinweg. Es tr├Âpfelte mal kr├Ąftig und schauerartig. Doch Ende April wendete sich das Blatt und am sp├Ąten Vormittag startete meine Tour mit dem E-Bike. Einfach mal Richtung Steinbeck/Luhe, das war mein Plan. Doch ich kam viel weiter …

Die Tour wurde trotz starkem Gegenwind eine entspannte und angenehme Ausfahrt. Der R├╝ckenwind und die Schubkraft alleine im Eco-Modus reichte gut in der Ebene aus. Im h├Âchsten Gang f├Ąhrt man locker zwischen 20 – 25 km/h. Bei einer Steigerung unterst├╝tzt der n├Ąchsth├Âhere „Sport-Modus“.

 

L├╝neburger Heide E-Bike Tour

Fahrrad fahren

Es l├Ąsst einen nicht mehr los!

Einen langen Traum erf├╝llte ich mir im Fr├╝hjahr 2017. Bereits im Dezember vergangenen Jahres besuchte ich verschiedene Fahrradl├Ąden in und um L├╝neburg. F├╝r mich war es nicht endg├╝ltig sicher, ob ich mir diesen Traum auch wirklich erf├╝llen konnte, aufgrund eines Unfalls im Sp├Ątherbst 2016. Doch ich lie├č nicht locker und dachte dann immer wieder daran, wie es mir Freude und mehr Freiheit bietet. Anstelle eines Autos schwebte mir seit gut einem Jahr ein E-Bike vor.

Genau vor 2 Jahren entschied ich mich, mein letztes Auto nicht nochmal einer Werkstatt-Reparatur zu unterziehen. So pendelte ich im Raum Kelheim mit Rad zur Arbeitsstelle, die mitten in der Natur lag. Ab dem Sommer ├Ąnderte sich alles. Ich konnte im Home-Office arbeiten und nebenbei meiner Selbst├Ąndigkeit ihren Raum geben. Das sparte Zeit f├╝r lange Autofahrten und Geld f├╝r Autoreparaturen, Sprit und den ├╝blichen weiteren Folgekosten. Klar, Abstriche waren dabei, weniger flexibel und abends durfte man zeitig nach Hause. Eine Nachtschw├Ąrmerin war ich noch nie, war also weniger eine Einschr├Ąnkung f├╝r mich.

Tritt man einmal in die Pedale eines E-Bikes und sp├╝rt den sanften Schub, der einen ├╝ber eine weitere Strecke wunderbar unterst├╝tzt, flammt schon da die „hei├če Liebe“ f├╝r das Fahrrad auf. Und Gegenwind schafft man so viel leichter.

Mit E-Bike durch die L├╝neburger Heide

Umweltvertr├Ąglich, sauber und leise

Anstatt penetranten Diesel- und Benzingeruch, lautes Gehupe, Stra├čenl├Ąrm und Abgase, sind Elektro-Autos und E-Bikes vorbildlich. Je nach Konstitution und Spa├č kann man mit oder ohne Unterst├╝tzung fahren, mal bequemer oder mal sportlicher. Doch selbst mit der geringsten Unterst├╝tzung ist es ein angenehmeres und sch├Ânes Fahren, als ohne. Mit dem Mittelmotor kann unter g├╝nstigsten Bedingungen eine Strecke von 200 km gefahren werden. Also bei wenig Gep├Ąck, warmen Temperaturen, entsprechendem K├Ârpergewicht, bei noch neuem und kleiner Motor-Unterst├╝tzung.

Einmal hin zur Tourist-Info Bispingen und zur├╝ck …

Ein Besuch in Soderstorf beim M├╝hlenfest war eingeplant. Da ich sehr schnell in Soderstorf bei der M├╝hle war, konnte ich mich nicht bremsen und fuhr einfach weiter. Den Radweg zur Schwindebecker Heide kannte ich gut. Das St├╝ck danach bis Bispingen war mit dem Fahrrad noch eine unbekannte Region. Welch sch├Âne kleine H├Ąuser entlang der Hauptstra├če durch Steinbeck/Luhe, H├╝tzel und in Bispingen sich aneinanderreihten, fand ich sehr sch├Ân. Teils sogar handgeschnitzte Holzfiguren im Vorgarten oder am Stra├čenrand. Zwischen den Heided├Ârfern weiter schon sattgr├╝ne Felder und Wiesen.

Auf der L├╝neburger Heide

Eine „Mitfahr-Bank“ stand auch am Wegesrand. :-)

 

Mitfahrbank Bispingen

im Zentrum von Bispingen
Im Zentrum von Bispingen, klein ├╝berschaubar und gem├╝tlich geht’s hier zu

Bispingen Zentrum Kirche

 

Auf dem R├╝ckweg nach Amelinghausen legte ich einen kurzen Stopp beim M├╝hlenfest der alten M├╝hle Soderstorf ein.

Die Soderstorfer M├╝hle ├Âffnete Ende April die Pforte und Besucher konnten beim M├╝hlenfest Fr├╝hling wieder die alte M├╝hle besuchen und all die kulinarischen K├Âstlichkeiten genie├čen.

Handwerkskunst, viele Leckereien und allerlei Selbstgebackenes waren im Angebot.

Rad-Stopp am Soderstorfer M├╝hlenfest

Auf der R├╝ckfahrt von Bispingen war ein kurzer Stopp an der Soderstorfer M├╝hle „Pflicht“ und man traf einige Bekannte wieder. Zahlreiche St├Ąnde offerierten Waren und Produkte, angesagt zum Fr├╝hlingsbeginn.

Nach meinem Stopp ging es mit kr├Ąftigem Pedaltritt zur├╝ck nach Amelinghausen.

Die Sonne zauberte eine freundliche Stimmung und Viele nutzten das ausgesprochen gute Wetter f├╝r den Besuch der alten M├╝hle in Soderstorf.

 

M├╝hlenfest alte M├╝hle Soderstorf

M├╝hlenweiher Soderstorf
Am M├╝hlenweiher in Soderstorf

Der letzte Halt war am Ortsausgang Soderstorf beim Pr├Ąhistorischen Gr├Ąberfeld. Ein kleines eingez├Ąuntes Gel├Ąnde mit Besenkraut. Eine kleine Fotosession von dem E-Bike rundete den Tag ab.

 

E-Bike Tour durch die L├╝neburger Heide

Mit E-Bike durch die Heide fahren

Die ersten Regentropfen hatte das E-Bike einen Tag zuvor erleben d├╝rfen, auf der Fahrt von L├╝neburg nach Amelinghausen. Alles gut ├╝berstanden. Freude macht das E-Bike fahren nat├╝rlich bei sch├Ânem oder zumindest trockenem Wetter. :-)

Ehrlich gesagt, gluckse ich freudig, wenn ich einen anderen Fahrradfahrer ├╝berholen kann. Einfach aus reiner Freude und Gl├╝ck. :-)

Insgesamt wurden es 35 km, meist in der ebenen Landschaft mit kr├Ąftigem Wind.

Als Reisebloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus der L├╝neburger Heide, meiner Wahlheimat Amelinghausen und L├╝neburg, sowie deutschlandweit. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Social-Media-Beratung, der Umsetzung von Marketingstrategien f├╝r Tourismusregionen, sowie f├╝r Selbstst├Ąndige und Solopreneure unterst├╝tze ich Menschen in unterschiedlichen Branchen. Mit einem eigenen Blog bauen Gr├╝nderinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich ihre eigene Marke auf und st├Ąrken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr zum Bloggen | Social Media | Webdesign lesen.
Beitrag erstellt 342

Verwandte Beitr├Ąge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und dr├╝cke Enter f├╝r die Suche. Dr├╝cke ESC, um abzubrechen.