Sonnenuntergang in der Rehrhofer Heide

Heideblüte in der Rehrhofer Heide mit Windpark Etzen

Ein später Feierabend lockte zur Ausfahrt mit dem E-Bike. Hinaus, kräftig in die Pedale treten und aus der hübschen Ortschaft Amelinghausen in Richtung Rehrhofer Heide zur Heideblüte war das Ziel.

Nachdem ich einen Tag zuvor die Heidefläche nach dem Stand der Heideblüte in der Schwindebecker und der Stillen Heide begutachtete, war interessant, wie weit die Blüten an anderer Stelle waren.

Das Ergebnis: Die Oldendorfer Totenstatt zeigt am stärksten bislang die Heideblüte in der Samtgemeinde Amelinghausen, danach folgt die Stille Heide, die Schwindebecker und dann erst die Rehrhofer Heide. Macht allerdings nichts, denn so haben wir insgesamt länger die bezaubernde Blütenpracht!

die Rehrhofer Heide im Abendlicht

in der Rehrhofer Heide - Heideblüte

Blüten des Besenkrautes

Heideblütenbarometer in der Rehrhofer Heide

Mein liebstes Reisegefährt war natürlich auch dabei. Es macht so viel Freude, zum einen fährt man mit einem E-Bike in einem ganz anderen Tempo, kann jederzeit selbst steuern, ob mit der geringsten Unterstützung oder ohne gefahren werden soll.

mit dem EBike in der Rehrhofer Heide unterwegs

Bereits auf dem Hinweg fiel mir der Bau eines Windrades im Windpark nahe Etzen auf. Am oberen Ende befand sich eine Kuppel.

Windpark bei Etzen

Windradanlage

Windrad

Die Fahrzeit mit Fotostopp betrug eine gute Stunde.

Eine schöne Ausfahrt von insgesamt 17 km von Amelinghausen in die Rehrhofer Heide und zurück neigte sich dem Ende zu. Die Sonne zeigte sich am Abend von ihrer schönsten Seite.

Sonnenuntergang in der Rehrhofer Heide

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Als Reisebloggerin berichte ich freiberuflich von Reiseregionen in Deutschland. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Social-Media-Beratung, der Umsetzung für Tourismusregionen, sowie für Selbstständige und Solopreneure, unterstütze ich Menschen im Tourismus. Mit einem eigenen Blog bauen Gründerinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich ihre eigene Marke auf und stärken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr über mich und von Social Media | Webdesign | Bloggen lesen.
Beitrag erstellt 323

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.