Wilseder Berg im Naturpark Lüneburger Heide

Wilseder Berg im Naturpark Lüneburger Heide

Mitten im Oktober 2017 lockte die warme Sonne zu einer ausgedehnten E-Bike-Tour. Mein Ziel war der Naturpark Lüneburger Heide, mit dem weitbekannten und beliebten Reiseziel: Wilseder Berg und Totengrund.

Wilseder Berg im goldenen Oktober

Touristisch bekannt, besonders zur Heideblüte, sind der Wilseder Berg, der Totengrund und das Heidedorf Wilsede. Das autofreie Naturschutzgebiet Lüneburger Heide ist bei Wanderern und Radfahrern (auch mit E-Bike) ein Besuchermagnet. Als Fortbewegungsmittel dienen die „abgasarmen“ Pferdekutschen.

Wie hoch ist der Wilseder Berg?

Der Wilseder Berg liegt im Ortsteil der Gemeinde Bispingen und ist zugleich die höchste Erhebung in der Lüneburger Heide mit 169,2 m (über Normalnull).

Auf meiner Tour von Amelinghausen nach Wilsede fuhr ich über Hörpel, Döhle und Volkwardingen. Unterwegs landeten und starteten Gleitschirmflieger und nutzten die Sonne für großartige Ausblicke von oben.

Gleitschirmflieger bei Hörpel

Da ich von den vielen Ferien- und Reithöfen in der Lüneburger Heide ein großer Fan geworden bin, hielt ich beim Ferienhof Cohrs in Volkwardingen für einen kurzen Fotostopp.

am Ferienhof Cohrs in Volkwardingen

Naturpark Lüneburger Heide

Angekommen am Naturpark Lüneburger Heide staunte ich über die wunderschöne Alleestraße, die im Sonnenschein ganz bezaubernd aussah.

Naturpark Lüneburger Heide

Baumallee Naturschutzgebiet Lüneburger Heide

Nach etwa 4 km wechselte der Straßenbelag in Kopfsteinpflaster.

Wilsede besteht aus einer Handvoll Häuser mit Reetdach, in denen sich Besucher bei einer Mahlzeit stärken oder mit Erfrischungsgetränken versorgen können.

Zielstrebig fuhr ich in Richtung Wilseder Berg, wollte endlich diesen viel erzählten Ort mit eigenen Augen sehen. Davor kreuzten Wegweiser und zeigten Schilder die Vielzahl an Wanderwegen in diesem einmalig schönen Wander- und Naturschutzgebiet. Unter anderem verläuft hier auch der bekannte Heidschnuckenweg (Wegstrecke von 223 km vom Bahnhof Hamburg-Neugraben-Fischbek zum Schloss Celle in Celle).

Heidschnuckenweg führt am Wilseder Berg vorbei

Nach ein paar kräftigen Tritten in die Pedale auf Schotter- und Waldwegen lag das Aussichtsplateau vor mir und ich staunte über die einmalige Weitsicht an diesem goldenen Oktobertag.

Wilseder Berg Heideblüte Heideblütenfest Heidekraut

Wilseder Berg Herbststimmung Oktober

Ausblick vom Wilseder Berg

Aussichtspunkt am Wilseder Berg Heidekraut bei schönstem Sonnenschein

Wilsede Kutschfahrten

Besonders beliebt sind Kutschfahrten zum Wilseder Berg und der gesamten Lüneburger Heide. Fast schon eine Tradition ist für Besucher eine Fahrt mit der Pferdekutsche durch die Wilseder Heide und den Totengrund. Mir begegneten auch Reiter und eine Pferdekutsche.

Kutschfahrten Wilsede Lüneburger Heide

Pferde Kutschen Wilsede, Wilseder Berg Kutschfahrten

Wilsede und der Totengrund

Am Forsthaus, etwa 3 km vor dem Wilseder Berg, zweigte die Fahrtstraße links ab. Nach etwa 800 m ist der Totengrund, ein bezaubernder Talkessel erreicht. Der Totengrund ist wie der Wilseder Berg und die Lüneburger Heide besonders zur Heideblüte sehr sehenswert.

Die Heideblüte startet gewöhnlich am 08.08. und endet am 09.09., abhängig von der Wetterlage kann sie bereits vereinzelt früher gesichtet werden.

Nachdem ich vom Wilseder Berg zurückkam war es spätnachmittag, eher früher Abend und es lagen noch 25 km vor mir. Da entschied ich mich kurzerhand für die Heimfahrt. Aber eines weiß ich sicher, ich komme hierher wieder.

Die Fahrtlänge der E-Bike-Tour betrug insgesamt 50 km, teils auf Radwegen und auf Hauptverkehrsstraßen. An Wiesen, Feldern und durch dichte Wälder, war es eine abwechslungsreiche und unvergessliche Tour.


			
Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald