Meistgeklickt im Reiseblog – Oktober 2017

Meistgeklickt im Reiseblog – Oktober 2017

In unregelmäßigen Abständen lasse ich dich daran teilhaben, welche Blogbeiträge am häufigsten angeklickt wurden.

Meine derzeitige Auswertung umfasst den Zeitraum von April 2017 bis Mitte Oktober 2017:

  1. Die Schifffahrt mit der Kristallkönigin von Regensburg nach Passau erzielte mit Abstand die meisten Klicks (Beitrag vom 21.01.2012)
  2. Sehr viele Menschen interessieren sich, „wann die Heide blüht“, und dazu hatte ich Anfang August 2016 diesen Beitrag geschrieben.
  3. In meiner früheren Heimat, im Landkreis Kelheim, steht der bekannte und sehenswerte „Hundertwasser-Turm“ bei der Brauerei Kuchlbauer in der Holledau. Genauer gesagt in Abensberg, nur rund 16 km von Kelheim entfernt. Mitte Mai 2012 ist der Beitrag online gestellt worden.
  4. Hier in der Samtgemeinde Amelinghausen – in der schönen Lüneburger Heide – findet jährlich während der Heideblüte das Heideblütenfest statt. Den Beitrag „Heideblütenfest 2017“, der allerdings zuerst auf der Domain „meinamelinghausen“ lag, hatte ich im August 2017 auf Sonnenfernweh veröffentlicht und erhielt diesen unschlagbaren Platz 4! -> Tipp: Das Heideblütenfest 2018 vormerken!
  5. Im Blog sind in den Jahren 2011 bis 2015 einige Beiträge entstanden, um meine Gedanken zu sortieren. Will sagen, ich schrieb viele Beiträge, die zum Nachdenken anregen, aber mit dem Spritzer von Freude, Gefühl, Dankbarkeit und wenn es vielleicht mal nicht so hell draußen aussieht, scheint im Text zumindest ein Sonnenstrahl hindurch. Eben Sonnenfernweh. 🙂 So entstand auch Anfang Februar 2013 der Beitrag „Zeilen voller Freude“
  6. Ein paar Tage vorher stellte ich die wunderschönen Parks in meiner Geburtsstadt Regensburg vor.
  7. Anfang August 2017 radelte ich mit meinem E-Bike von Amelinghausen zum Barfußpark in Egestorf. Ein Beitrag mit zahlreichen Fotos erzählt von diesem riesigen Gelände.
  8. Im Jahr 2013 interessierte ich mich sehr für das Thema „Schüssler Salze“, und was passt am besten für einen Reiseblogger? Natürlich einen Beitrag zu schreiben über „Schüssler Salze auf Reisen“.
  9. Im August 2016 interviewte ich Adriana Meisser. Spannende Infos erfuhr ich über ihre Berufung als Channelmedium und spürte, die Geistige Welt ist weder Hokuspokus, noch etwas ausgeprägt „Esoterisches“. Es ist etwas völlig Normales, wenn die Geistige Welt mit uns kommuniziert. Aber ja, schon besonderes, wenn durch Adriana der liebe Saint Germain spricht! 🙂
  10. Ich verrate dir jetzt eines meiner Lieblingsorte hier in der Samtgemeinde Amelinghausen: Die Oldendorfer Totenstatt und die Stille Heide. Wie das, fragst du vielleicht? Zur Heideblüte, im Winter, im Frühjahr oder im Herbst, egal wann, das sind zwei für mich angenehme Plätze, an denen ich mich sehr wohl fühle. Gerne auch völlig alleine. Ein Beitrag entstand im Juli 2017 auf meiner Lieblingsrunde mit dem E-Bike von Amelinghausen über Oldendorf/Luhe, der Totenstatt, weiter zur Stillen Heide und über den Mühlenhof Wohlenbüttel zurück nach Hause. Oder umgekehrt. Mühlenhof Wohlenbüttel
  11. Auf diesem Platz landete der Beitrag vom Frühjahr 2016 mit meiner eigenen Erfahrung, als ich einmal Adriana Meisser zuhörte, wie sie Saint Germain channelte und ich Fragen an ihn stellen konnte. Und ja, es veränderte mich, meine Sicht auf die Geistige Welt, auf die Bereiche Spiritualität und Esoterik. Das macht mich noch heute dankbar.
  12. Was war das schön, mit dem Heide-Express nach Bispingen zu fahren und zu Fuß weiter zu wandern in die Behringer Heide! Während ich diese Zeilen schreibe, blicke ich sehnsüchtig auf den Kalender und den Monat August 2018, wenn wieder die „5. Jahreszeit“ beginnt: Die Heideblüte! Der Beitrag entstand auch Mitte August 2016, genau dann, wenn es am schönsten blüht.
  13. An meinem früheren Wohnsitz in Kelheim, führte entlang der Donau der bekannte Fußweg von Kelheim zum Kloster Weltenburg. Ein Beitrag aus dem Frühjahr 2014 beschrieb die Strecke bis zur Einsiedelei Klösterl. Dort fanden im Sommer immer wieder sehenswerte Veranstaltungen statt.
  14. Während meiner Weiterbildung zum Online-Marketing-Manager in München von April bis Juli 2012, lockten am Wochenende die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in und um München, unter anderem bin ich auch ein großer Freund von stillen oder unbekannten Ecken. Und natürlich NATUR! So lag es nahe, dass ich den Landschaftspark Unterhaching im Mai 2012 besuchte.
  15. Ein Highlight in diesem Jahr jagte ein Nächstes! Der Wildpark Lüneburger Heide und der Vortrag mit der Wolfsexpertin Tanja Askani war ein wirklich eindrückliches Erlebnis. Der Besuch fand im September 2017 statt.

Nun wünsche ich dir viel Vergnügen beim Nachlesen oder Durchklicken der Beiträge.

Hast du Fragen oder Wünsche, einmal zu einem bestimmten Thema im Blog zu lesen? Schreib in die Kommentare. Ich schaue mir das Thema dann näher an, ob es zum Blog passt und mein Interesse findet.

Willst du Feedback geben, freue ich mich ebenfalls über deine Zeilen.

 

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.