Spektakuläre Lasershow bei „See brennt“ – Auftakt zum Heideblütenfest Amelinghausen

Spektakuläre Lasershow bei „See brennt“ – Auftakt zum Heideblütenfest Amelinghausen

[Pressebeitrag als Heideblütenfest-Bloggerin]

Die Heideblütenfestwoche der Samtgemeinde Amelinghausen startete in die 69. Runde. Der Lopausee diente als Naturkulisse zur Auftaktveranstaltung „Der See brennt“.

Auftaktveranstaltung zum Heideblütenfest Amelinghausen: „Der See brennt“

Am Sonnabend, den 11. August 2018, zogen die Boote der DLRG Ortsgruppe Lopautal langsam annähernd an das schwimmende Floß. Die Moderatorin und ehemalige Heidekönigin Marie-Luisa Ehrlich begrüßte unterdessen die zahlreichen Gäste und Besucher am Seeufer.

In den Booten saß der Ehrengast des Abends, die amtierende Heidekönigin Anika mit ihrem Hofstaat.

Auftakt Heideblütenfest Amelinghausen

Heidekönigin Anika begrüßte nach ihrer Ankunft auf dem Floß alle Gäste und Besucher.

Heidekönigin spricht zum Publikum

Musikalisch umrahmt erklangen Musikstücke vom MTV Blasorchester Amelinghausen zwischen rockigen und stimmungsvollen Showeinlagen auf der Bühne.

Auftaktveranstaltung zum Heideblütenfest Amelinghausen

Die Band Showdown-live, mit Sitz im östlich von Hamburg gelegenen Oststeinbek, heizte das Publikum ein. Zu Andreas Gabalier, Helene Fischer oder den rockigen Versionen von Tina Turner, das breitgefächerte Musikspektrum der Band fand applaudierenden Anklang.

Der Puls pochte, die Zuschauer riefen begeistert „Zugabe“, zum Glück holte Marie die Musiker später noch einmal auf die Bühne.

Dazwischen erklangen plattdeutsche Lieder von Lui & Fiete. Die beiden Komiker brachten Schwung von der Küste mit und der kam beim Publikum an. Die beiden muss man einfach mögen.

Zu später Stunde rockten Showdown-live noch einmal auf der Bühne.

Der Abendhimmel war klar, zauberte einen leicht lilafarbenen Himmel, ist ja klar, ein Heidelila! Das ist nur zur Heideblütenfestwoche!

Vor der grandiosen Lasershow stellte Marie unserer Heidekönigin Anika zum Abschluss ein paar Fragen und wünschte ihr alles Gute für die folgenden Tage der Heideblütenfestwoche. Anika hatte im vergangenen Jahr viel erlebt, sie erzählte, „ein Besuch in Berlin, Hannover und viele Vereinsauftritte. Diese blieben mir in bester Erinnerung“.

Die Show ging weiter, nachdem das schwimmende Floß zur Anlegestelle zurückgefahren und alle Künstler, die Heidekönigin, der Hofstaat und Vereinsmitglieder in Sicherheit waren.

Dunkel wurde es, erste Töne ergreifender Musik erklangen, danach folgten Lasereffekte mit wunderschönem Farbspiel. Motive warf man an den zuvor verströmten Nebel, dass von rechts und links nur noch ein „ah“ und ein „oh“ von den Besuchern zu hören war.

Fasziniert blickten alle in den Himmel, als zu den Lasern das Pyro über dem See wie ein Feuerwerk knallte und Rossetten zauberte.

Drei Tage vor dem Start entschied der Heideblütenfest Amelinghausen e. V. mit Verantwortlichen der Samtgemeinde und der Freiwilligen Feuerwehr, aufgrund der langanhaltenden Trockenheit kein Feuerwerk zu entzünden. Alle Gäste und Besucher der gutbesuchten Veranstaltung begeisterte diese Lasershow. Die Resonanz war großartig.

 

Die Lasershow mit Farb-, Licht- und Pyroeffekten realisierte Firma BOCATEC Video- und Lasertechnik GmbH aus Buchholz in der Nordheide.

Organisator und Veranstalter der Heideblütenfestwoche ist der Heideblütenfest Amelinghausen e. V.

 

Offenlegung: Der Pressebeitrag erfolgte im Rahmen der Heideblütenfestwoche ohne Zuwendung. Der Content, Text und Bilder, sind zur Dokumentation der langjährigen Tradition des Heideblütenfestvereines und wird über Social-Media-Accounts von Kerstin Paar verbreitet (eine Auflistung aller Accounts ist im Impressum ersichtlich). Um die Aktivitäten der Heideblütenfestwoche bekannt zu machen und neue Gäste für die folgende Saison zu gewinnen. Dies erfolgt in Abstimmung des Vereines.

Die Eltern der abgebildeten Kinder vom Hofstaat gaben ihr schriftliches Einverständnis, dass Fotos während der Aufgabe als Hofdame veröffentlicht werden dürfen. Findet sich dennoch eine Person wieder und wünscht ein Entfernen eines Fotos, bitte ich um E-Mail unter Angabe des Fotos, danach wird das Foto sofort gelöscht. Weitere Details unter Angabe der Paragraphen, Zweck und DSGVO/KUG sind in der Datenschutzerklärung nachzulesen.

Autorin: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald