26 Radtouren an Flüssen in Deutschland

26 Radtouren an Flüssen in Deutschland

Morgens mit verschlafenen Augen zum Fluss hinübersehen, den frischen Duft einatmen und die ersten Sonnenstrahlen über dem Flussbett beobachten. Naturbeobachtungen mag ich. Mit meinem Rad an Flüssen entlang radeln ist für mich Kraft schöpfen und eine Art Meditation.

Fluss-Radwege in Deutschland

An Flüssen, wie Donau, Luhe oder Main, radelte ich gerne entlang und sie begleiteten mich ein Stück meines Weges. Ob in Bayern oder in meiner Wahlheimat der Lüneburger Heide. Auf Reisen mit meinem E-Bike oder Trekkingfahrrad.

Für das Jahr 2019 plane ich einige Radtouren entlang Flüssen.

Welche das konkret sind, überlasse ich etwas meiner Intuition. Doch ganz ohne Planung läuft’s nicht.

Suchst Du auch nach einer Radreise entlang einem schönen Fluss?

Zu jedem Fluss-Radweg findet sich ein weiterführender Link zu einer Tourist-Info, einem Fachverband oder einer Tourismusorganisation. Es sind alles ’normale‘ Links, keine Werbe-/Affiliate-Links. Ich stellte diese Liste der Allgemeinheit zur Verfügung für Inspiration und Information (Stand 24.11.2018).

Meine momentanen Favoriten sind der Elbe- und Oste-Radweg, der Mosel-, Neckartal-, Lahntal-Radweg und ein paar mehr, sowie der Weser-Harz-Heide-Radweg ab Lüneburg. Letzterer ist kein reiner Radweg an Flüssen, jedoch will ich diese Radtour als Verbindung zur Weser und danach südwärts nutzen. Dazu am Ende mehr, doch nun gibt’s in alphabetischer Reihenfolge Informationen zu jedem Fluss und Kurzinfos zum Radweg.

26 Radtouren an Flüssen

1. Altmühltal-Radweg

Die Quelle der Altmühl liegt einige Kilometer nordöstlich von Rothenburg ob der Tauber nahe Burgbernheim. Übrigens ist die Altmühl ein rein bayerischer Fluss.

Sie mündet in Kelheim in die Donau, das war meine frühere Heimat. Da stand ich öfters und sah der Altmühl nach, bei ihrem Übergang in die Donau.

227 km lang ist der Flusslauf (laut Wikipedia). Manche rechnen den Abschnitt des Main-Donau-Kanals nicht mit, dann sind es nur noch 192 km.

-> Informationszentrum Naturpark Altmühltal in Trägerschaft des Landkreises Eichstätt

2. Donau-Radweg

Europas zweitlängster und zweitgrößter Fluss ist die Donau, nach der Wolga. Auf einer Flusslänge von 2857 km durchfließt sie zehn Länder, davon Deutschland, Österreich, Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Bulgarien, Rumänien, die Republik Moldau und die Ukraine.

Von der Quelle der Brigach und Breg, wo beide zusammenfließen, beginnt die lange Reise der Donau bis ins Schwarze Meer.

Über den 228 km langen ostbayerischen Teil des Radweges an der Donau informiert der Tourismusverband Ostbayern. Die Radstrecke verläuft von Donaueschingen bis zur österreichischen Grenze hinter Passau.

-> Tourismusverband Ostbayern e. V.

Ab Passau bis Wien übernimmt die WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH die Beschreibung der Radwege. Je nach gewähltem Ufer, ob Nordufer oder Südufer, beträgt die Radstrecke zwischen ca. 315 km und ca. 355 km. Ab Wien donauabwärts finden sich natürlich auch weitere Details über folgenden Link.

-> WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH

Donau Radweg

Die Donau nahe Kelheim – flussaufwärts zum Donaudurchbruch und Kloster Weltenburg

3. Elbe-Radweg

Die Quelle des markanten Flusses liegt im tschechischen Norden, der Stadt Spindlermühle im Riesengebirge. Bis zur Nordsee und zur Mündung fließen rund 1245 km durch die Tschechoslowakische Republik und Deutschland. Rund 800 km lang ist der Fernradweg durch Deutschland entlang der Elbe (ab Bad Schandau bis zur Mündung).

Ein Teilstück des Elbe-Radweges interessiert mich sehr: Von Geesthacht, Lauenburg oder Bleckede die Elbe bis Torgau zu radeln. Dort warten dann die Torgauer Bären auf mich. Nahe Torgau las ich vom Presseler Heidewald und Moorgebiet, alle Beschreibungen von Naturparks ziehen mich magisch an.

Doch nicht minder interessant ist die Strecke Hamburg bis zur Elbmündung. Denn diese Strecke könnte ich durchaus mit einer weiteren Fluss-Radreise verbinden. Ich denke dabei an die Oste.

Ein Teil des Elberadweges fuhr ich im Jahr 2018. Eine Tagestour entlang der Luhe über Winsen/Luhe zur Elbe und dem Naturpark Illmenau.

-> Koordinierungsstellen des Elberadweges

Einzelne Streckenbeschreibungen des Elberadweges.

Von der Elbmündung bis zur großen Hansestadt Hamburg radeln

Aus der Hansestadt Hamburg hinaus mit Kurs auf Magdeburg

Von Magdeburg bis Dresden

Etappe Dresden bis zur Quelle im Riesengebirge

4. Ems-Radweg

Auf 371 km Länge fließt die Ems von ihrer Quelle bei Hövelhof im Teutoburger Wald bis zur Mündung bei Emden in die Nordsee. So strömt sie durch Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen entlang der sehenswerten Emsauen. Der Emsradweg zählt zur ‚Premiumroute der Radregion Münsterland‘.

-> Münsterland e. V.

5. Erft-Radweg

In der Eifel im Kreis Euskirchen bei Engelgau entsprungen, fließt die Erft auf rund 107 km in den Norden Deutschlands. Bei Neuss mündet der muntere Fluss in den Rhein, hat sich nahe Düsseldorf ein landschaftlich schönes Plätzchen ausgewählt. Wie die Wirtschaftsförderung Rhein-Kreis Neuss berichtet, ist eine Kombination mit dem Rhein- und dem Ahr-Radweg möglich.

-> Rhein-Kreis Neuss Wirtschaftsförderung

Der Blog Weltenkundler von Antje Zimmermann berichtet mit zahlreichen Tipps vom Erft-Radweg – das macht Lust und Laune sich auf’s Rad zu schwingen!

Zusatz-Tipp: Die 3-Flüsse-Tour an der Erft, am Rhein und Ahr.

6. Fulda-Radweg

Die Fulda und die Werra münden bei Hann.Münden in die Weser. Von der Fulda-Quelle an der Wasserkuppe im hessischen Rhön vergehen rund 221 km bis zur Mündung. Der Fulda-Radweg führt entlang dem Fluss und durchfließt Teile von Hessen und Niedersachsen.

-> Tourismus- und Kongressmanagement Fulda

7. Inn-Radweg

Am Schweizer Malojapass entspringt der Inn und fließt durch Teile der Schweiz, Österreich und Deutschland bis die Donau näher kommt, um bei Passau in ihr zu münden. Über 517 km legt der Inn zurück.

Den österreichischen Radstreckenabschnitt von 230 km Länge folgt man ab der Schweizer Grenze bei Martina bis Kufstein, nahe Deutschland.

-> Tirol Werbung GmbH

Ab Kufstein geht’s flussabwärts über Rosenheim, Altötting, Simbach am Inn und Ering nach Passau.

-> Landkreis Passau – Fachbereich Tourismus

8. Lahn-Radweg

Die Lahn fließt über 256 km von der Quelle, nahe dem Lahnkopf im Rothaargebirge, durch Nordrhein-Westfahlen, Hessen und Rheinland-Pfalz bis zur Mündung in Lahnstein. Meist nahe dem Ufer sind familienfreundliche Touren entlang der Lahn möglich auf einer Strecke von über 245 km.

-> Stadt Lahnstein (Lahn-Radweg an zweiter Stelle im Link)

Mit einer sehenswerten Karte stellt die Lahnsteiner Tourist-Info eine Orientierung für Radtouristen zur Verfügung. Ganz nebenbei kann man mit dem Lahn-Radweg über den Rhein-Radweg und entlang dem Loreley-Aar- und Aar-Radweg eine interessante Rundtour gestalten. Und zwar wie folgt: Von Limburg bis Lahnstein entlang dem Lahn-Radweg. Ab Lahnstein bis St. Goarshausen am Rheinradweg. Danach flussaufwärts entlang der Aar zurück über Hahnstätten, Diez nach Limburg.

9. Main-Radweg

Der Radweg entlang des Mains ist rund 600 Kilometer lang und führt durch die Bundesländer Franken und Hessen.

Bei Bischofsgrün am Ochsenkopf ist die Quelle des Weißen Mains, der Rote Main fängt bei Creußen an. Beide fließen nach etwa 50 km ab Kulmbach als Main. In Mainz mündet der Main in den Rhein (fast ein ‚Zungenbrecher‘: Main mündet Mainz).

-> Tourismusverband Franken e. V.

radtour main würzburg

Während meiner E-Bike-Tour durch Deutschland stoppte ich in Würzburg am Main.

10. Mosel-Radweg

Der 311 km lange Mosel-Radweg startet im französischen Metz und endet an der Mündung der Mosel in Koblenz, wo es schlussendlich in den Rhein geht. Die Quelle des insgesamt 544 km langen Flusses liegt bei Bussang in den Vogesen. Danach erstreckt sich der Flussverlauf von Frankreich über Luxemburg durch Deutschland, mit einem kleinen Teil durch das Saarland und durch Rheinland-Pfalz. Der deutsche Radstreckenverlauf beträgt 239 km und beginnt in Perl. Er wird als familienfreundlicher Radweg entlang Bahntrassen oder über Radwege neben Straßen beschrieben.

Sehenswerte Stationen entlang der Mosel sind Trier, die älteste Stadt Deutschlands, bekannte Weinorte wie Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach oder Burgen wie Burg Pyrmont oder Burg Thurant.

-> Mosellandtouristik GmbH

11. Naab-Radweg

Ein Fluss aus meiner früheren Heimat darf in dieser Liste nicht fehlen. An der Naab fuhr ich als junges Mädchen gerne entlang. Der Flussverlauf misst 97 km vom Zusammenfluss der Haidenaab und Waldnaab bei Weiden in der Oberpfalz bis zur Mündung. In Regensburg fließt die Naab in die Donau. Der Radweg ab Luhe-Wildenau – südlich von Weiden – bis Mariaort, kurz vor Regensburg, misst eine Länge von 89 km.

-> Tourismusarbeitsgemeinschaft Oberpfälzer Wald

12. Neckartal-Radweg

Entlang des Neckars führt der Neckartalradweg von der Quelle bei Schwenningen bis zur Mündung bei Mannheim über 360 Radkilometer. Und das durch die Bundesländer Baden-Württemberg und Hessen.

-> Marketingkooperation Neckartal-Radweg mit Partnern

13. Oder-Neiße-Radweg

Die Oder fließt durch tschechisches, polnisches und deutsches Gebiet. Bei Kozlov in den Oderbergen entspringt die Oder. Bis zur Mündung am Stettiner Haf der Ostsee verläuft die Flusslänge von 866 km. Die Oder ist der fünftgrößte Fluss nach Rhein, Donau, Inn und Elbe.

Von der Quelle verläuft die Oder über Zittau, Görlitz, Bad Muskau nach Guben. Großartige Barockwunder liegen am Flusslauf über Eisenhüttenstadt und Frankfurt/Oder. Anschließend nähert man sich dem Oderbruch durch den Nationalpark Unteres Odertal nach Penkum, bevor es durch Vorpommern an Ueckermünde vorbei nach Ahlbeck geht. Schlussendlich steht man an der Mündung in die Ostsee.

-> LAG Oderland e. V.

14. Oste-Radweg

Die Quelle der Oste ist in Tostedt. Entlang der 145 Radkilometer mäandert der liebliche Fluss bis zum Natureum Elbe über Bremervörde und Neuhaus an der Oste. Gemächlich, eben, familienfreundlich und für Naturliebhaber die bevorzugte Wahl, wer abseits der Wochenendausflügler seine Ruhe sucht.

Wer von Tostedt losfährt folgt bis Bremervörde der Ausschilderung des Oste-Radweges. Ab Bremervörde zur Mündung am Natureum geht’s entlang dem Schild der „Deutschen Fährstraße“.

Näheres Infomaterial kann man über die Tourist-Info in Bremervörde beziehen.

Die Arbeitsgruppe Oste berichtet auf ihrer Internetseite aktuell zum Geschehen rund um die Oste.

15. Mangfall-Radweg

Vom Tegernsee bis nach Rosenheim in den Inn fließt die Mangfall nach rund 58 km. Einen Teil der Radstrecke lernte ich im Mai 2018 auf meiner E-Bike-Tour durch Deutschland kennen.

-> Chiemsee Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG

16. Oker-Radweg

Der Flussverlauf der 128 km langen Oker startet bei Bruchberg im Harz und mündet bei Müden in die Aller. Zwischen Braunschweig und Wolfenbüttel quert die Oker immer wieder den Radweg. In Braunschweig ist ein durchgängiger Radweg entlang der Oker möglich. Ähnlich sieht es in der Lessingstadt Wolfenbüttel aus. Doch nutzen vermutlich eher Kanuten auf ihren Kanu-Booten den Fluss oder zum Stand-Up-Paddeln. Anstatt mit Rad nebenher zu fahren.

-> Ein Einblick zu den Okertalauen, dem Kiessee „Südsee“ und den landschaftlich reizvollen Teil Wolfenbüttels

-> Auf meinen Besichtigungen durch die Löwenstadt Braunschweig und die Lessingstadt Wolfenbüttel begegnete mir an vielen Stellen die Oker

17. Paar-Radweg

Dieser Flussname darf bei mir natürlich nicht fehlen.

Auf 134 km Flusslänge geht’s an der Paar von Geltendorf-Kaltenberg bis zur Mündung in die Donau bei Vohburg. Ein Bekannter von mir radelte die Strecke – und was war das Ergebnis? Fasziniert war man, wie mir berichtet wurde.

-> Wittelsbacher Land e. V.

18. Regnitz-Radweg

Ab Fürth fließt der bayerische Fluss Regnitz über 58 km durch Franken bis Bamberg. Aus einem Zusammenfluss von Rednitz und Pegnitz. Der Radweg verläuft auf zwei frei wählbaren Strecken. Die Kanalroute von Bischberg bei Bamberg in den Süden über Erlangen nach Nürnberg/Fürth (gesamt 75 km). Die Talroute von Nürnberg/Fürth über Erlangen, Hirschaid nach Bischberg (mit 85 Kilometer). Hin und retour an der Pegnitz ist es eine Gesamtlänge von 160 km.

-> Tourismusverband Franken e. V.

19. Rhein-Radweg

Der 1230 km lange Radfernweg entlang des Rheins beginnt in der Schweiz an der Quelle des Rheins am Oberalppass. Der Fern-Radweg endet in den Niederlanden in Rotterdams Stadtbezirk Hoek van Holland.

Der Rhein fließt durch die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Nordrhein-Westfalen, sowie die angrenzenden europäischen Nachbarländer Schweiz, Niederlande, Österreich, Liechtenstein und Frankreich.

-> Ein Projekt des ‚Europäischen Radfahrer-Verbandes ECF – European Cyclists Federation‘

20. Ruhrtal-Radweg

Aus dem Rothaargebirge entspringt die Ruhr. Über 220 km durchfließt sie das Bundesland Nordrhein-Westfalen bis zur Mündung in den Rhein.

Spannende Orte entlang der Ruhr begegnen den Radtouristen. Wer kennt Wetter? Also nicht das Regenwetter, welches auf Radtouren möglichst gemieden wird, sondern die Stadt Wetter im Ruhrgebiet? Neben Dortmund, Mülheim an der Ruhr locken landschaftliche Höhepunkte. Auch ein Kunstpfad oder der „Guter-Rat-Weg“ der Knappschaft.

-> Arbeitskreis RuhrtalRadweg (RTG Ruhr Tourismus GmbH)

21. Saar-Radweg

Der Saar-Radweg führt vom französischen Saargemünd bis Konz über 111 km. Der deutsche Radwegverlauf passiert Rheinland-Pfalz und auf einem kleinen Stück das Saarland. Die Saar entspringt bei Donon in den Vogesen zur Roten und Weißen Saar. Mündet nach rund 235 km bei Konz in die Mosel.

-> Mosellandtouristik GmbH

22. Tauber-Radweg

Im lieblichen Taubertal fuhr ich im Juli 2018 ein Teilstück. Von Tauberzell bis Creglingen.

Die Tauber entspringt bei Weikersholz und mündet in Wertheim. Die knapp 130 km Flusslänge führen durch Teile von Bayern und Baden-Württemberg.

-> Tourismusverband Liebliches Taubertal e. V.

fluss rad tauber liebliches taubertal

Die Tauber bei Creglingen

23. Werra-Radweg

Von Meiningen bis Hann.Münden schmiegt sich der Radweg an die Werra und verläuft fast parallel zur Fulda, bis beide Flüsse sich zur Weser in Hann.Münden vereinen. Der Werra-Radweg fasst rund 306 km von Neuhaus am Rennweg (im Thüringer Schiefergebirge) über die zwei Quellen in Fehrenbach und Siegmundsburg bis Hann.Münden. Sie durchfliesst bis zur Mündung die Bundesländer Thüringen, Hessen und Niedersachsen.

-> Tourist-Information Stadt Meiningen

24. Werre-Radweg

Von Horn-Bad Meinberg bis zur Mündung in die Weser bei Bad Oeynhausen führt der Flusslauf der Werre durch die Region Ostwestfalen-Lippe in Nordrhein-Westfalen. Fast entlang des gesamten Flusses von 72 km Länge führt der Werre-Radweg.

Mit meinem E-Bike ist diese Radstrecke eine gut machbare Tagesetappe durch den Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge, dem Heilgarten Deutschlands. Diesen Namen trägt der Naturpark durch die natürlichen Heilmittel rund um Horn-Bad Meinberg, wie Moor, Kohlensäure und Wasser.

-> OstWestfalenLippe GmbH – Fachbereich Teutoburger Wald Tourismus

25. Weser-Radweg

Die beiden Flüsse Werra und Fulda fließen zusammen zur Weser bei Hann.Münden. Nach über 450 km mündet die Weser bei Bremerhaven in die Nordsee. Auf dem Flussverlauf quert sie Hessen, Teile Niedersachsens, Nordrhein-Westfalen und Bremen.

Die ADFC-4 Sterne-Qualitätsradroute führt entlang zauberhafter Städte, wie Hann.Münden, Höxter, Bad Oeynhausen, Verden, Bremen, Bremerhaven oder Cuxhaven.

An der Hauptroute entlang zu radeln sichert einem die besser ausgebaute Route zu. Eine Alternativroute steht ebenfalls zur Verfügung.

-> Weserbergland Tourismus e. V.

26. Wörnitz-Radweg

Von der Quelle der Wörnitz bis zu ihrer Mündung schlängelt sich der Radweg über 106 km durch die liebliche Landschaft von Franken bis Schwaben. Die Wörnitz entspringt in Schillingsfürst und mündet in die Donau bei Donauwörth. Mit einem Flusslauf von 132 km schafft es die Wörnitz durch Franken, über die Frankenalb und die bayerischen Landkreise Ansbach und Donau-Ries.

-> Tourismusverband Romantisches Franken

Extra: Fränkischer Wasser-Radweg

Außerhalb der Liste mit 26 Radtouren entlang Flüssen führe ich hier noch den Fränkischen Wasser-Radweg mit auf. Eine Rundtour durch das Fränkische Seenland. Folgt keinem einzelnen Fluss, laut dem Flyer aber vereinzelte Strecken an Flüssen (den Flyer kann man sich kostenfrei von der Website des Fränkischen Seenlandes herunterladen – etwas nach unten scrollen). Die Website des Fränkischen Wasser-Radweges wird im Jahr 2019 fertiggestellt.

Übergangsweise nutzt man die Infos vom

-> Tourismusverband Fränkisches Seenland GBR

oder ab 2019:

-> Partnerseite vom Tourismusverband Fränkisches Seenland zum Fränkischen Wasser-Radweg

Verbindungsstrecke zur Weser

Zum Schluss komme ich noch einmal auf den Weser-Harz-Heide-Radweg, allerdings in umgekehrter Reihenfolge.

Theoretisch machbar ab Lüneburg über das Kloster Ebstorf bis Uelzen. Zur Südheide Gifhorn, danach bis Braunschweig, führt der Radweg zum Nationalpark Harz bei Riefensbeek-Kamschlacken, über Osterode am Harz, nach Göttingen und Hann.Münden. Ca. 400 km sind das.

-> Tourismus Hann.Münden im Weserbergland

Sehe ich mir die Deutschlandkarte an, fahre ich zuerst von Amelinghausen nach Uelzen. Danach am Elbe-Seitenkanal bis Gifhorn. Danach suche ich mir die Oker, die mich über Braunschweig nach Wolfenbüttel bringt. Das restliche Stück bis Hann.Münden verläuft an keinem nennenswerten Fluss, eher an Bächen vorbei, wie mir die Tourist-Information von Hann.Münden auf Nachfrage freundlich mitteilte.

Ein Wort zum Schluss

Alle Daten recherchierte ich sorgfältig. Zur Hilfe kamen die Seiten von Wikipedia und Websites von Tourismusbüros. Auf Letztere lege ich besonders Wert. Ich mag die Zusammenarbeit mit Tourist-Infos, Tourismusverbänden und Fachstellen für Tourismus aus den jeweiligen Regionen. Von daher nahm der Beitrag mehr Zeit in Anspruch. Das Recherchieren zeigte oft Schönes. Und gleichlautende Website-Namen, dass es nicht immer sofort ersichtlich war, ob es sich um eine offizielle Seite handelt. Natürlich sah ich vieles, wohin ich auch mal fahren kann. Aber nicht wirklich passend zum Thema.

Einige Fluss-Radtouren vermisst Du vielleicht, wie entlang der bayerischen Isar, der Amper, der Laaber, etc. – entweder folgen noch weitere Details oder es liegt aktuell nicht mein Schwerpunkt auf dieser Fluss-Radtour.

Kennst Du einen Geheimtipp für Radreisen an Flüssen? Schreib mir bitte!

Donau Radweg - hier bei Donaustauf nahe Regensburg

Der Blick von der Burg Donaustauf auf die Donau – linkerhand die Walhalla und St. Salvator-Kirche

Authored by: Kerstin
Website: Sonnenfernweh

Ich bin naturverliebt, kreativ, bunt-zitronig und lache täglich mindestens einmal. Das trainiert herzhaft die Bauchmuskeln, die Gehirnwindungen und erfreut die Gesundheit des Herzens. Beruflich bin ich leidenschaftlich im Web unterwegs, kommuniziere und kommentiere mal hier und mal da, aber immer mit einem Sinn für Positives, für das Herz und den Verstand. Du willst mehr über mich lesen? Google doch mal Kerstin Paar, dann erscheint schon gleich meine Website, die da lautet Kerstin-Paar.de - freu mich von dir zu lesen, schreib mir doch einfach mal ein paar Zeilen. Bis bald