heide kloster lüne - lüneburg

Schattige Plätze in Lüneburg

Der Tag nach der Sommersonnenwende 2019 war perfekt für eine Radtour vom Heidedorf nach Lüneburg. Am blauen Himmel kaum Wolken, Sonnenschein und bei rund 23 Grad ideal zur Entdeckung von schattigen Plätzen in Lüneburg.

Ich verrate Dir in diesem Beitrag schattige, lauschige Plätze in Lüneburg und vom Startpunkt der Radtour in Amelinghausen.

Nach einem gemütlichen Kaffee radelte ich am Lopausee bei Amelinghausen vorbei.

 

malerischer lopausee bei amelinghausen
Lopausee nahe Amelinghausen mit Tretbootverleih, Kiosk, Café, Restaurant, Rundweg von 2,2 km Länge, …

Malerisch und idyllisch zugleich – der Lopausee, – erinnerte mich das beschauliche Motiv doch glatt an den Münchner Maler Carl Spitzweg. Von ihm hingen Jahreskalender in meiner früheren Wohnung. Seine Kunstwerke waren gezeichnet von Charme, Witz und einer Liebe für das Detail.

Ein Sommertag in Lüneburg wie im Bilderbuch

In Lüneburg mit dem Fahrrad angekommen, rollten die zwei Räder direkt in Richtung Wilschenbruch und kamen am imposanten Libeskind-Gebäude vorbei. In dem architektonischen Großprojekt veranstaltet die Leuphana Universität zahlreiche Veranstaltungen auf internationalem Niveau zu innovativen, aber auch nachhaltigen Themen.

„Schattig“ und kühl ist es in der reichlich mit Glas konstruierten Häuserfassade dank moderner Klimaanlage.

 

libeskind zentralgebäude an der Leuphana Universität
der Libeskindbau – Zentralgebäude – der Leuphana Universität

Am Radweg gegenüber radelte ich am schattigen Waldrand weiter.

Diese Radstrecke entdeckte ich mit vielen weiteren Ecken rund um den Innenstadtbereich im April auf der Radtour mit einer Stadtführerin der Tourist-Info Lüneburg, anlässlich der Wohnmobiltage.

 

am Radweg an der Ilmenau
am Radweg an der Ilmenau in Richtung Wilschenbruch und Villenviertel

Geheimtipp Ilmenau-Niederungen und Landwehr: Schön schattig ist es auch an der Ilmenau. Dieses idyllische Wald- und Flussstück entdeckte ich, als ich von der Elbe wieder zurückradelte nach Amelinghausen. Von daher verlinke ich den Blogbeitrag hier. Fast am Ende siehst Du dort die Fotos dieser Flusslandschaft.

 

an Ilmenau-Niederung
an der Ilmenau Niederung nach Deutsch Evern

Tretboot fahren und Stand Up Paddling

Wer am Museum Lüneburg vorbeikommt, sollte den Abstecher „hinunter“ zur Ilmenau an die Kneipe / Café „Schröders Garten“ nicht versäumen. An dem lieblichen Fluss findest Du ein gemütliches Lokal, wo Du Tretboote ausleihen und Stand Up Paddling machen kannst. Daneben natürlich chillen bei feinen Getränken und was Leckerem zum Essen.

Schattige Biergärten und leckere Eisdielen

Das „Schröders Garten“ steht nun auch hier für dieses Lüneburger Sommerspecial stellvertretend für die zahlreichen schattigen Biergärten, wie in der Heiligengeiststraße oder der Schröderstraße.

Apropos Kühles für den Gaumen, die Tourist-Info Lüneburg hat eine interessante Auflistung an Eisdielen in Lüneburg hier zusammengestellt.

Der folgende Tipp führt Dich auch an ein schattiges Plätzchen für leckeren Kaffee und Kuchen: Im Café am Kloster Lüne.

Kloster Lüne – schattiger Kräutergarten und historische Räumlichkeiten im Kloster und Textilmuseum

Das Kloster Lüne, respektive das sehenswerte Textilmuseum, besuchte ich im Oktober 2018 ausführlich.

 

Rote rosen am Kloster Lüne
rote Rosen am Heide-Kloster Lüne

Sehenswert ist der sehr gepflegte Kräutergarten mit dem Bachlauf des Raderbaches. Dieser fließt unterhalb der Klostermauern bis in den wunderschönen Garten.

 

Kräutergarten des Klosters Lüne
im gepflegten Kräutergarten des Klosters Lüne

 

heide kloster lüne - lüneburg
das Heide-Kloster Lüne in Lüneburg

Parkanlagen, wie der Liebesgrund

Vom Klostergelände wieder in die Innenstadt zurück geradelt, darf der Liebesgrund nahe dem Bürgeramt in puncto „schattigen Plätzen in Lüneburg“ nicht fehlen.

 

am Liebesgrund
die Parkanlage Liebesgrund nahe dem Bürgeramt

Kreidebergsee und Kalkberg

Zwei weitere Highlights an schattenspendenden Orten in Lüneburg findest Du zum einen am Kreidebergsee, wenn Du einmal um den See herumspazierst. Zum anderen lohnen sich – auch an heißen Tagen – die wenigen Stufen auf den Kalkberg. Denn die Aussicht von oben ist fantastisch an langen Sommerabenden, bis die Sonne untergeht.

 

blick vom kreidebergsee auf Lüneburg
Blick vom Kreidebergsee auf Lüneburg

 

ausblick vom und zum Kalkberg
vom Aussichtspunkt auf dem Kalkberg genießt man neben einem schönen Ausblick auch fotogene Motive (die beiden Fotos sind aus dem Herbst, man erkennt es an der Blätterverfärbung)

Schattenplätze am Markttag

Schattig ist es unter den Marktständen am Markt vor dem historischen Rathaus, der jeden Mittwoch und Samstag stattfindet.

 

Marktplatz zum Markt am Samstag
Samstag ist Markttag vor dem historischen Rathaus

Ein weiterer Tipp: Wer seine Mittagspause in einem naheliegenden Garten vom Rathaus verbringen will, der darf nur wenige Schritte in den Rathausinnengarten gehen. Dort stehen auch Magnolienbäume, die zur Frühjahrszeit wunderschön blühen!

In den Lüneburger Gassen verzaubern rosengesäumte Häuserfassaden. Und Du glaubst es kaum, aber auch hier findest Du schattige Ecken … :)

 

hübsche Gassen in Lüneburg
nahe der Heiligengeistgasse eine rosengesäumte Häuserfassade

Apropos dem Coffee-to-go-Becher: Lüneburg organisiert ein RECUP-Pfandsystem zur Wiederverwendung von Mehrwegbechern für Kaffee und Tee. Ein Aspekt, der mir persönlich auch sehr wichtig ist, die Müllvermeidung. Von daher erwähne ich gerne diesen „genüsslichen Mehrwert“, der neben dem leckeren Kaffeegetränk hinzukommt.

Wasserviertel rund um den alten Hafen Lüneburg

Wer zur rechten Zeit am rechten Ort ist, findet lauschige schattige Plätze in den umliegenden Gaststätten an Lüneburgs Wasserviertel. Der alte Hafen, am Stint, ist besonders beliebt an heißen Sommertagen, aber auch zu jeder Jahreszeit sehenswert.

 

Sitzplatz zum Essen und Trinken im Wasserviertel
Touristen und Gastronomen schätzen diese einmalige Lage

Anlässlich des Stadtfestes besuchte ich die Hansestadt schon am Freitag für einen Termin und fotografierte aktuelle Motive (am 14. Juni 2019). Das ganze Fotoalbum verlinke ich Dir hier, die Fotos sind auf Facebook. Auch wenn Du dort nicht angemeldet bist, kannst Du die Aufnahmen vom berühmten Wasserviertel sehen. Gefällt Dir das Fotoalbum? Wenn ja, dann freut sich die Facebook-Seite über Dein „Gefällt mir“ :)

Angenehmer Wind hoch oben am Wasserturm

Der entspannte Aufstieg mit dem Lift in luftige Höhen lohnt sich auch an heißen Sommertagen. Der Ausblick entschädigt jegliche Strapaze. Obwohl, mit dem Aufzug ist es ja auch sehr bequem. :)

Sportlicher wird es, wer die Stufen nach oben geht.

In jedem Fall interessant ist es, einmal eine Strecke zu Fuß durch den Turm zu gehen. Denn die Ausstellungen auf mehreren Ebenen informieren Dich rund um das Wasser zu damaliger Zeit, die Du sonst nicht erfährst.

 

Blick vom Wasserturm auf Lüneburg
diesen Ausblick hatte ich im September 2018 anlässlich des „Tag des offenen Denkmals“

(M)ein Highlight im Sommer ist der Kurpark

Im Kurpark kühle Sole am Gradierwerk atmen und angenehm feuchtes Klima genießen, das mögen mein Fahrrad und ich gerne … :)

Hinweis am Rande: Im Kurpark schiebt man seinen Drahtesel, auch „der“ will diese Idylle genießen :)))

 

am gradierwerk in lüneburg
Am Gradierwerk Lüneburg

Zauberhafte Ausblicke entdeckt man von hier in den Garten.

 

Kurpark Lüneburg unterhalb Gradierwerk
Blick vom Gradierwerk Lüneburg in den schönen Kurgarten

Neben dem Gradierwerk, dem alten Baumbestand mit vielen Grünflächen, bietet der Kurpark ein Café mit einem Musikpavillon, Wasserspiele, Blumenbeete mit Rosen, einen Kräutergarten, Tennis- und Spielplätze, einen Bienenlehrpfad und schattige Spazierwege.

Schattige Waldwege an der Jugendherberge am Bockelsberg

Wer mit dem Fahrrad aus Lüneburg in Richtung Rettmer radelt, kommt immer am waldreichen Bockelsberg vorbei. Hier laden idyllische Wald- und Spazierwege nicht nur Studenten vom naheliegenden Campus ein, den Sommer entspannt zu genießen. Auch Wanderer und Radfahrer nutzen die Wege abseits der Straßen.

 

Waldweg hasenburg lüneburg
ein Waldweg in Richtung Jugendherberge und Leuphana Gelände am Bockelsberg

Erfrischung im Waldbad Amelinghausen

Wieder zurück mit dem Fahrrad in Amelinghausen, kann man nach diesem gelungenen Ausflugstag durch die Lüneburger Heide und die Salzstadt Lüneburg den Nachmittag genüsslich im Waldbad Amelinghausen genießen. Nahe dem Campingplatz, dem Café „Auszeit am Kieferneck“, liegt das Waldbad umgeben von alten schattenspendenden Bäumen. Mehr Fotos vom 24-Stunden-Schwimmen 2016 im Waldbad gibt’s hier.

 

amelinghausen waldbad
Erfrischung im Waldbad Amelinghausen

Alternativ für Besucher dieses Blogbeitrages aus der Region rund um Salzhausen, sei das dortige Waldbad für eine Erfrischungs- und Erholungspause erwähnt.

 

Waldbad Salzhausen
das Waldbad in Salzhausen

 

Diese Radtour – mit wenigen Ausnahmen, wie Kalkberg, Kreidebergsee oder Wasserturm – findest Du in der komoot App oder mit Klick auf das Bild unten auf deren Website.

Routen-Infos zur „Sommer-Radtour nach Lüneburg“

 

tourenbeschreibung zum Blogbeitrag Sommer in Lüneburg

 

Als Reisebloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus der Lüneburger Heide, meiner Wahlheimat Amelinghausen und Lüneburg, sowie deutschlandweit. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Social-Media-Beratung, der Umsetzung von Marketingstrategien für Tourismusregionen, sowie für Selbstständige und Solopreneure unterstütze ich Menschen in unterschiedlichen Branchen. Mit einem eigenen Blog bauen Gründerinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich ihre eigene Marke auf und stärken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr zum Bloggen | Social Media | Webdesign lesen.
Beitrag erstellt 337

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Diese Website nutzt Cookies zur optimierten Darstellung. Durch eine weitere Nutzung stimmt man dem zu. Weitere Details unter Datenschutz. Mehr erfahren

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen