heidschnucken am kronsberg nahe amelinghausen

Heidekraut, Heidschnucke und Haus Hoheneck – mit Rad zum Heide-Erlebnistag

Der Erhalt unserer Kulturlandschaften im Naturpark Lüneburger Heide und traditionelle Feste sind Gründe für Urlauber sich in der Region aufzuhalten und diese zu erkunden. Sie sind aber auch Hauptaspekte in der Vereinsarbeit in Amelinghausen, wie beim Heideblütenfest Amelinghausen e. V. oder dem RegioKult Samtgemeinde Amelinghausen e. V.

Neben dem Heidekraut und der Heidschnucke konnten die Besucher am Heide-Erlebnistag auch wichtige Hintergründe zur Kulturlandschaft der Kronsbergheide erfahren.

Radtour zur Kronsbergheide

 

heide-radbus - heidekronen
Heidekronen und Heidebüsche hängen zur Heideblütenfestwoche an vielen Häuserfassaden in Amelinghausen, wie links im Bild am Rathaus, oben mittig gegenüber der Hippolitkirche

Die begleitete Radtour startete um 11 Uhr am Markthus, der Tourist-Information Amelinghausen, und war so organisiert, dass man Gäste aus Lüneburg am Bus-Bahnhof Amelinghausen abholte. Die Radfahrer nutzten den Heide-Radbus, der zwischen Lüneburg über Amelinghausen bis Egestorf an Samstagen und Sonntagen pendelt (von Anfang August bis Mitte Oktober).

Pünktlich kam der Radbus mit Anhänger an. Und ich staunte sehr, bis auf einen Platz waren alle Fahrradstellplätze belegt. Die ankommenden Gäste hatten das gleiche Ziel wie wir.

Die Radtour führte zum ersten Stopp in der wunderschön blühenden Oldendorfer Totenstatt.

 

oldendorfer totenstatt heideblüte

 

Anschließend ging es weiter in die Kronsbergheide zum Heidschnuckenstall. Dort eröffnete man mittags den Heide-Erlebnistag.

 

heidekoenigin eroeffnet heide-erlebnistag
von rechts: Heidekönigin Mona mit Hofstaat, Hartmut Schmidt (Bürgermeister Amelinghausen), Claudia Kalisch (Samtgemeindebürgermeisterin Amelinghausen), Jürgen Vogt (Vorsitzender RegioKult Samtgemeinde Amelinghausen e. V.)

Gut besucht war dieser Tag, an dem man auch näheres zur Wolle der Heidschnucke erfuhr. Viele nahmen am Gewinnspiel „Finde die Bienen“ des RegioKult Samtgemeinde Amelinghausen e. V. teil. Andere nutzten die Zeit in der Heide unter strahlendem Sonnenschein zum Beobachten der Heidschnucken oder für eine schmackhafte Brotzeit. Daneben fanden Wanderungen und Kutschfahrten statt. Es gab auch regionale Produkte und Infos zur Urlaubsregion Amelinghausen.

 

heidschnuckenstall

 

heidschnucken am kronsberg nahe amelinghausen

 

Nach einem Rundgang und dem Ende der Radtour setzte ich mich wieder auf den Drahtesel und radelte zu einem weiteren wichtigen Termin des Tages.

Haus Hoheneck – Buntes Programm gestaltet von Jung bis Alt

In einer komplett anderen Kulisse begegneten sich Klein und Groß und trugen gemeinsam zu einem schönen Nachmittagsprogramm bei. Freude, Gemeinschaft und ein Miteinander spürte man bei den Menschen in hohem Alter des Altenpflegezentrums Haus Hoheneck in Amelinghausen. Sie freuten sich über den Besuch der Heidekönigin Mona mit ihrem Hofstaat.

 

einzug der heidekönigin mona mit hofstaat
Einzug der Heidekönigin mit Hofstaat

 

schrammler musik
Begrüßung durch die Heidekönigin – rechts im Bild die „Schrammler“

 

Den bunten Nachmittag gestalteten Gesangsvereine, wie der Männerchor Amelinghausen, die Schrammler, die Heidesänger oder die Volkstanzgruppe. Beim Auftritt der Dancing Kids strahlten die Augen, ob bei den Kindern oder Menschen älterer Generationen. Durch den Nachmittag führte Norbert Thiemann.

 

heidekoenigin zu besuch in haus hoheneck
links oben: die Heidesänger, rechts oben: Männerchor Amelinghausen, links unten: Volkstanzgruppe

Ein bezaubernder Moment war der Auftritt der Dancing Kids. Adriane Abendroth leitet die Kindertanzgruppe und Melina Ehrlich unterstützt die tanzenden Kinder tatkräftig und ist mit großer Freude dabei.

 

haus hoheneck heideblütenfestwoche
links Adriane Abendroth, mittig Norbert Thiemann, rechts Melina Ehrlich und die Dancing Kids

 

dancing kids bei ihrem auftritt
am Ende des Tanzes warfen die Kinder die bunten Tücher in den Himmel

Vereinsarbeit ist wichtiger Bestandteil der Gesellschaft

Ob als Prinzessin im Heideblütenfestverein, ein Kind der Tanzgruppe oder im Orchester, unterstützt und schult es die Kleinen im sozialen Verhalten und in der Weiterentwicklung. Das wird bei den vielen Veranstaltungen in der Heideblütenfestwoche besonders deutlich und wenn man sie über mehrere Jahre beobachtet.

Als Reisebloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus der Lüneburger Heide, meiner Wahlheimat Amelinghausen und Lüneburg, sowie deutschlandweit. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Social-Media-Beratung, der Umsetzung von Marketingstrategien für Tourismusregionen, sowie für Selbstständige und Solopreneure unterstütze ich Menschen in unterschiedlichen Branchen. Mit einem eigenen Blog bauen Gründerinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich ihre eigene Marke auf und stärken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr zum Bloggen | Social Media | Webdesign lesen.
Beitrag erstellt 340

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.