Anfahrt über den See

70 Jahre Heideblütenfest Amelinghausen – Auftaktveranstaltung Lopausee

Die rund dreistündige Show zum 70. Heideblütenfest Amelinghausen kann man kaum in Worte fassen, fulminant, faszinierend, zauberhaft oder sogar magisch?

Vor dem großen Spektakel konnten Kinder sich Ballon-Tiere kreieren lassen. Das Gesicht hübsch anmalen oder mit Pommes und Ketchup den Hunger stillen. Eine Fotobox stand am Ufer für lustige Fotos zum Mitnehmen.

 

Bevor ich gleich mit der Auftaktveranstaltung mit Heidekönigin Mona weitererzähle, hier ein Hinweis. Am Ende des Beitrages liest du von der Auftaktveranstaltung der 67. und 68. Heideblütenfestwoche in der Urlaubsregion Amelinghausen. Direkt dorthin kommst du über folgende Links:

Heidekönigin Victoria Glaser eröffnete das Heideblütenfest Amelinghausen

Heidekönigin Marie Sebastian bei der Auftaktveranstaltung am Lopausee

 

Spannend wurde es, als der lila Eimer mit Losen die Runde machte. Wer war unter den glücklichen Gewinnern und hatte das große Los gezogen? Das Plakat mit den Sponsoren der Tombola war lang. Unter den Hauptpreisen konnte man einen Hubschrauberflug gewinnen, ein Wochenende mit einem Elektroauto oder in Lüneburg einen Hotelaufenthalt. Es kamen aber noch viel mehr Gewinne zusammen, die man eigens an einem Stand vorbereitete und ab 21 Uhr an die Gewinner überreichte.

Kanonenschuss ertönt! Heidekönigin eröffnet Heideblütenfestwoche

Die Uhr tickte, es war 20 Uhr. Und da hörte man es knallen. Der Kanonenschuss fiel. Das Zeichen, dass die Heidekönigin kam. Die DLRG fuhr sie auf dem Boot langsam an die schwimmende Bühne heran.

Anfahrt über den See
Heidekönigin Mona mit Hofstaat und der DLRG – ganz links im Bild ihre Vorgängerin, die ehemalige Heidekönigin Anika (Krönungsjahr 2017)

Am Floß angekommen begrüßte Marie-Luisa Ehrlich die Ehrengäste und Mona eröffnete die Jubiläumswoche: 70 Jahre Heideblütenfest Amelinghausen.

Heidekönigin eröffnet das Heideblütenfest 2019
Heidekönigin Mona eröffnet das 70. Heideblütenfest Amelinghausen

Nahtlos startete nach der Begrüßung die Live-Band Casino Royale aus Hamburg mit Pop-, Rock- und Schlagersongs. Gesanglich gingen sie sofort mit dem ersten Lied ins Ohr. Schwungvoll rockte die Bühne und das Publikum am Ufer applaudierte begeistert.

auf dem schwimmenden floß

Die Showbühne ist rund fünfzehn Meter vom Seeufer entfernt und ist eine faszinierende Ansicht innerhalb der See- und Waldkulisse.

Band Casino Royale bringen Schwung ins Publikum

Zu den letzten Liedern holten die Zuschauer das Smartphone heraus und knipsten das Licht an für ein Lichtermeer am Ufer.

Zuschauer am Seeufer nahe heidebockzelt
die begeisterte Zuschauermenge vor dem nahen Zelt der Heideböcke

Gern hätte man nach zwei Stunden noch mehr gehört. Zwei besondere Highlights warteten aber auch noch auf die Zuschauer, die Lasershow und das Höhen-Brillant-Feuerwerk.

Inszeniert hatte die Lasershow die Firma Bocatec – Video- und Lasertechnik GmbH aus Buchholz in der Nordheide. Wie schon im Vorjahr überraschte man das Publikum mit diesem fulminanten Act.

Lasershow über dem See

Zu sehen ist ein Ausschnitt auf meiner Facebook-Seite. Es stellt sich unweigerlich die Frage, wie lange man an diesen Szenen arbeitete. Auffallend und sehr schön harmonierte der violette Farbton. Wie kann es bei der Heideblüte auch anders sein? Heidelila ist angesagt.

Szene der Lasershow in Waldkulisse am Lopausee

Ein „Ah“ und „Oh“ war anschließend von Vielen zu hören, als die ersten bunten Feuerwerkskörper über dem Lopausee sich öffneten. Mit verschiedenen Farben und Mustern kreierte K3 ein wunderschönes Lichtermeer, das auf der Seeoberfläche sich spiegelte.

Höhen-Brillant-Feuerwerk

Marie-Luisa Ehrlich, sie war Heidekönigin im Jahr 2003, moderierte den Abend und zwischen Songs der Live-Band unterhielt sie das Publikum mit Fragen an Mona oder beide berichteten zu den Highlights der kommenden Tage.

Marie und Mona erzählen von der nächsten Woche
Marie und Mona erzählen zur Festwoche 2019

Schon bevor die Lasershow startete sah man ab und zu die Waldkulisse am See beleuchtet. Natürlich in der richtigen Farbe!

angeleuchtete Waldkulisse

Das Boot mit der Heidekönigin fuhr unter dieser stimmungsvollen Lichterkette über den See.

lichterkette über dem lopausee

Die Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ blieb allen Zuschauern nach der beeindruckenden Show lange in Erinnerung.

Ausstellung 70 Jahre Heideblütenfest Amelinghausen

Doch eine weitere Geschichte darf nicht unerwähnt bleiben. Und zwar die Ausstellung zu 70 Jahre Heideblütenfest Amelinghausen im Markthus (der Tourist-Information Amelinghausen).

Die Eröffnung der Ausstellung fand am Vortag der Auftaktveranstaltung im Rathaus und im Markthus statt.

Die Ausstellung zeigt nicht nur gekrönte Heideköniginnen, sondern auch Einblicke in den Wagenbau, verweist auf Besonderheiten zu Geschichten während der Amtszeit, zu den Heideböcken oder den Mühen während der Organisation einer neuntägigen Festwoche. Damals war es ein Fest mit wenigen Tagen. Doch spielen für das Gelingen einer Auftaktveranstaltung oder dem Krönungstag neben dem Wetter auch die vielen freiwilligen Helfer eine Rolle. Ohne die es nicht jedes Jahr ein herausragendes Heideblütenfest geben könnte.

Der Amelinghauser Archivkreis stellte gemeinsam mit Hans-Friedrich Müller und weiteren Mitstreitern die sehenswerte Ausstellung in liebevoller Kleinstarbeit zusammen. Müller ist geboren in Amelinghausen-Sottorf, ehemaliger Geschichts- und Englischlehrer und führte mit einem kurzweiligen Vortrag in die Geschichte und die Hintergründe zur Ausstellung und dem Heideblütenfest ein.

Neben zahlreichen Foto- und Textdokumenten aus verschiedenen Epochen setzte man eine lebensgroße Figur als Heidekönigin dazu. Ein echtes Heideköniginnenkleid stellte eine ehemalige Heidekönigin zur Verfügung, sowie ein Heidesträußchen, eine Krone und weitere Heide-Utensilien.

Das Gründungsjahr des Männerchores ist zeitgleich die Geburtsstunde des Heideblütenfestes. Herr Müller wußte einige bemerkenswerte Geschichten dazu und beantwortete auch eine Frage, „weshalb gibt es in Amelinghausen keinen Schützenverein?“

Zu der Eröffnung war der MCA Männerchor Amelinghausen vor Ort und sang einige Lieder aus seinem Repertoire.

Mein Eindruck der Ausstellung, den ich gerne weitergeben möchte, ist, die Ausstellung in Ruhe und mit Muse zu besuchen und im Markthus unter der Ehrengalerie aller Heideköniginnen einzutauchen in die 70-jährige Geschichte des Heideblütenfestes Amelinghausen.

Geöffnet ist die Ausstellung zu den regulären Öffnungszeiten der Tourist-Information.

Eine für mich sehr wertvolle Nachlese ist auch das Buch „Krone der Heide“ über das Heideblütenfest Amelinghausen, welches ich glücklicherweise seit einigen Monaten in Händen halten darf.

Buchcover Krone der Heide - vom Heideblütenfest Amelinghausen
das Buch „Krone der Heide“ über das Heideblütenfest Amelinghausen

Mit folgendem Rückblick auf das Jahr 2016 möchte ich persönlich auch die Eindrücke zu meiner ersten Heideblütenfestwoche festhalten.

Als ich im Januar 2016 in mein Wahlheimat Bundesland Niedersachsen zog, begegnete mir eher zufällig in der Ferne am Frühjahrsmarkt die Heidekönigin Victoria in ihrem samtroten Mantel. Damals spazierte sie von Geschäft zu Geschäft und begrüßte die Besucherinnen und Besucher. Begleitet wurde sie von einer Betreuerin. Die Betreuerinnen unterstützen eine Heidekönigin und sind für den Hofstaat – also die jungen Mädchen und Kinder – ihre Ansprechpartnerin.

„Meine“ erste Auftaktveranstaltung mit Heidekönigin Victoria

An neun Tagen feierte die Urlaubsregion Amelinghausen das traditionelle und seit 1949 stattfindende Heideblütenfest 2016. Eine lange Tradition, die jährlich im August zur Heideblüte begangen wird. Zum Ende der Heideblütenfestwoche wird eine neue Heidekönigin gekrönt, sowie am Freitag bereits der Heidebock gewählt.

Heidekönigin mit ihrem Hofstaat aus Prinzessinnen und Hofdamen

Auftaktveranstaltung Heideblütenfest 2016 „Der See brennt“

Viele Wochen zuvor bereitete der Heideblütenfest Amelinghausen e. V. sich auf diese neun Tage vor. Zahlreiche Menschen helfen zusammen, dass diese Veranstaltung erfolgreich wird. Von der Feuerwehr, der DLRG, der Wasserwacht, der Polizei, alle Mitglieder des Heideblütenfest Amelinghausen e. V., die örtliche Gastronomie, zahlreiche Standbetreiber der Gastronomen und viele mehr.

Marie-Luisa Ehrlich, ehemalige Heidekönigin aus dem Jahr 2003, moderierte charmant durch den Abend. Anfangs wurde der 2. Vorsitzende Christian Kremer interviewt, denn er erzählte, was nachmittags noch geschah: Das Dach der schwimmenden Bühne musste repariert werden, dazu unterstützten sofort tatkräftig die Heideböcke mit weiteren Helfern.

Überhaupt war eine großartige Gemeinschaft spürbar, jeder wusste was zu tun ist. Eine gemeinschaftliche Arbeit, die Hand in Hand ging. Die Heidekönigin Victoria kam mit ihrem Hofstaat per Boot zur schwimmenden Bühne. Danach hielt sie die Eröffnungsrede.

Bevor es dunkel wurde spielte das MTV Blasmusikorchester unter der Leitung von Silke Behr.

Das Publikum setzte sich auf den Boden oder brachte sich selbst Decken oder Stühle zum Sitzen mit.

Nun begann mit der Band „Die Coverpiraten“ die Bühne zu rocken. Es wurden alte Rockklassiker und moderner Softrock gespielt. Dazwischen ein überraschender Auftritt der Heideböcke, die auch musikalisch eine meisterliche Leistung zeigten.

Wasserorgel verzauberte mit gekonnt in Farbe gesetztem Wasserspiel und Musik

Langsam tauchte die Umgebung ein in Dunkelheit. Als letzte Zugabe von den Coverpiraten wurde noch Helene Fischers „Atemlos durch die Nacht“ gespielt. Danach wurden auf der schwimmenden Bühne schnell die Plätze geräumt. Denn es folgte die Wasserorgel, die nach inszenierter Musik von der Klassik bis zur Modernen spielte.

Sie ist eines der Highlights der Veranstaltung „Der See brennt“ am ersten Tag.

Auftaktveranstaltung Lopausee Heideblütenfestwoche
ein buntes Farbspektakel wurde am Lopausee gezaubert

Als krönenden Abschluss fand ein zauberhaftes Brilliant-Höhen-Feuerwerk in der Waldkulisse statt.

Ein Jahr später – im Jahr 2017 – eröffnete Heidekönigin Marie Sebastian die Heideblütenfestwoche.

68. Heideblütenfestwoche in Urlaubsregion Amelinghausen

Die 68. Heideblütenfestwoche wurde am Lopausee nahe Amelinghausen eröffnet. Die Auftaktveranstaltung läutete für 9 Tage die „5. (schönste) Jahreszeit“ ein.

Pünktlich um 20 Uhr ertönte der Kanonenschuss und da war der Moment, auf den viele lange hinarbeiteten. Jetzt war sie wieder da, zum einen die Heideblüte auf den Heideflächen um Amelinghausen. Zum anderen dieses fulminante und spektakuläre Event am und um den Lopausee, sowie die weiteren Veranstaltungen während der gesamten Woche.

Viele trotzten dem Wetter, welches tagsüber für kräftige Regenschauer sorgte. Doch abends schien sogar die Sonne.

Die Heidekönigin Marie-Louisa und ihr Hofstaat wurde mit zwei Booten der DLRG über den Lopausee gefahren zum schwimmenden Floss. Marie-Louisa begrüßte herzlich all die Besucher am Ufer.

Auftaktveranstaltung der see brennt

Vom Floss moderierte die ehemalige Heidekönigin Marie durch den Abend. Sie war 2003 für ein Jahr lang die Heidekönigin der Samtgemeinde Amelinghausen.

Musikalisch unterhielt die Coverband ein zweites Mal auf dem Floss. Sie waren vor einem Jahr bereits auf dieser Open Air Veranstaltung vertreten. Am Ufer sorgte vor dem offiziellen Start das MTV Blasorchester für Stimmung bei den Besuchern.

Auftaktveranstaltung Lopausee 68. Heideblütenfestwoche
zur 68. Heideblütenfestwoche fand die Auftaktveranstaltung am Lopausee statt

Das war für mich das zweite Mal, dass ich dieses Ereignis vom Ufer aus beobachten und einige Fotos machen konnte. Es lag auch bei dieser Eröffnung ein Zauber über allem, eine freudige Stimmung.

69. Heideblütenfestwoche Eröffnung mit Heidekönigin Anika

Die Heidekönigin Anika eröffnete die Heideblütenfestwoche nach langer Tradition am Lopausee. Alle Fotos und Eindrücke siehst du im Beitrag hier im Blog.

In den Jahren 2020 und 2021 fanden aufgrund der Coronapandemie feine Veranstaltungen im kleineren Rahmen statt. Ein Open-Air-Kino auf dem Lopausee in Kanus oder auf festem Boden im Lopaupark. Weiters die beliebten Treffen mit Heidekönigin Leonie in der Kronsbergheide oder die Bollerwagenaktionen am letzten Festsonntag in der Urlaubsregion Amelinghausen.

Zu allen Veranstaltungen findest du hier im Blog die Details. Hier kommst du zur Übersicht des Heideblütenfest Amelinghausen.

 

Als Journalistin berichte ich von Radtouren aus Deutschland. Nachhaltig, klima- und umweltfreundlich unterwegs. Berichte von spannenden Erlebnissen an Flüssen, Erfahrungen aus der Deutschlandradtour und zahlreiche Landschafts- und Makrofotografien siehst du im Fahrradblog Sonnenfernweh. Du erfährst zu Hintergründen von fahrradfreundlichen Kommunen und kannst virtuell mitradeln. Steig auf und sei dabei :)
Beitrag erstellt 296

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.