wasserspiele mit musik zur vollen stunde

Bad Salzuflen: Erholen im Erlebnis- und Gesundheitspark

Ein Motto, das auch zu mir passt: Einmal Bad Salzuflen erleben, immer wieder gerne zurückkommen. Im Erlebnis- und Gesundheitspark des Staatsbades Salzuflen atmet man feine Sole, regeneriert bei den Arm- und Kneipp-Becken und lässt dazwischen die Seele baumeln auf der Erholungsliege oder im Strandkorb.

 

Begleite mich auf einen Atemspaziergang durch den Kurpark und erfahre mehr über Resilienz. Ein Tipp für eine Radroute um Bad Salzuflen packe ich dazu. Am Ende lüfte ich den Radrucksack für mehr … Dazwischen locken viele Fotos zu einer gemütlichen Fotoshow.

 

sole inhalation am gradierwerk salzuflen

[Anzeige]

Der Anblick auf das Gradierwerk löste bei mir einen tiefen Seufzer aus, … endlich wieder da. Bewusst atmete ich tief aus dem Bauch aus. An den Wasserfontänen spazierte ich vorbei und lauschte den Klängen von klassischer Musik. Es war zum rechten Zeitpunkt gerade eine volle Stunde. Denn da spielt Musik zum Wasserspiel.

 

wasserspiele immer zur vollen stunde

 

Der Untergrund wechselte von Steinplatten auf gröberen Sandkies. Weder Schnelligkeit noch Hektik war angesagt, dafür Muse, Langsamkeit und Entschleunigung.

Als wäre gerade ein fünfzigköpfiges Streichorchester auf der Freifläche aufgebaut und erklingt ein schwungvolles Lied, so fühlte ich mich leicht getragen. Einfach nur Dasein, ausatmen und genießen.

 

am kurhaus in der abendsonne

 

Einheiten aus Tai Chi und Chi Gong bringen Geist sanft zum Schweigen

Die Füße tasteten beim Barfußpfad mal blauen groben Sand, Holzschnitzel, runde Steine oder turnten am Slackseil. Neben Atemübungen konzentrierte man sich sofort auf den Moment und spürte die Entspannung im Körper.

Achtsamkeit und der Blick auf das Hier und Jetzt verstärkte sich bei einer kleinen Entspannungsübung am Kurparksee. Auf großen Holzklötzen sitzend, lauschte ich den Worten von Gisela Wagener (Tai Chi-/Chi Gong-Lehrerin, Masseurin und Bademeisterin im Vitalzentrum Bad Salzuflen).

 

barfusspfad und erlebnispfad im kurpark salzuflen

 

Die Müdigkeit wich nach und nach aus dem Körper. Der Kopf tankte auf durch die bewusste Bauchatmung. Die Augen freuten sich über die blühenden Blumen in allen Farben am Wegesrand. Einem Ensemble aus altem Baumbestand und Herbstblühern. Dazwischen spitzte an vielen Stellen der Leopoldsprudel durch und zauberte märchenhafte Eindrücke.

 

Bild im Bild

 

kurparksee inmitten stadt salzuflen

 

atemwanderung an der salze
unterhalb der Säulenzypresse mit Luftwurzeln stand ich

 

Ein ganz besonderer Moment war, als ich die Holztreppe hochstieg und den Gang entlang flanierte in Europas modernstem Gradierwerk mit Nebelsolekammer. Die feine Sole legt sich sanft und behutsam auf die Atemwege, unterstützt die lösende Wirkung und die wohltuende Hintergrundmusik sorgt für Entspannung.

 

Gang zur Nebelsolekammer im Erlebnisgradierwerk
Gang zur Nebelsolekammer im Erlebnisgradierwerk
in der Nebelsolekammer leuchten große Flammen
In der Nebelsolekammer lockt das fantastische Lichtensemble zu fotogenen Momenten. Dabei tief ein- und ausatmen …

 

Pausen im Alltag – 10 Minuten Urlaub für mich

 

Ein Spaziergang durch den Erlebnis- und Gesundheitspark in Bad Salzuflen ist eine Wohlfühlpause mitten im Alltag. Schwierigkeiten und Probleme parkt man am besten im Parkhaus P2 oder in Seitenstraßen. Denn Abstand von Sorgen und täglichen Belastungen sind wichtig. Heutzutage sieht es bei vielen Menschen allerdings anders aus und sie kommen aufgrund Erschöpfung und Überlastung nach Bad Salzuflen.

Eine Anlaufstelle für ein Resilienztraining ist das Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie (kurz IN-TI) im Vitalzentrum.

Die lösungsorientierte Kur vermittelt in 21 Tagen Hintergrundwissen zur Erschöpfung und bietet in Gesprächen Möglichkeiten zur Selbstreflektion. In kleinen Schritten und mithilfe motivierender Ansätze gelingen erste Schritte noch in Bad Salzuflen, die im Alltag zu Hause fortgeführt werden.

Körper, Geist und Seele tanken auf im Staatsbad Salzuflen.

 

Vitalzentrum Bad Salzuflen mit Institut für Tinnitus
links: Eingang Vitalzentrum und IN-TI; rechts oben: Gestaltung eines Tagesablaufes; rechts unten: begrünter Innenhof am Vitalzentrum

 

stadt salzuflen grüne oase

 

Tipp für Radfahren in Bad Salzuflen: Wellness-Radroute

Die Wellness-Radroute führt auf rund 500 Radkilometern durch fünf große Heilbäder und neun staatlich anerkannte Luft- und Kneipp-Kurorte in Ostwestfalen-Lippe (Nordrhein-Westfalen).

Eine Teilstrecke davon verläuft von

Minden, Bad Oeynhausen über Vlotho nach Bad Salzuflen (40 km), dann weiter von

Bad Salzuflen, Lemgo über Brake nach Detmold (33 km).

Eine Querverbindung steht auch zur Wahl: Bad Salzuflen über Heepen nach Bielefeld (25 km), oder wie ich es mal für mich geplant hatte, von Bad Salzuflen über Herford nach Bielefeld. Eines Tages fahr ich diese Route …

Weitere Infos zu diesem Radweg auf Wikipedia.

 

hotel villa duerkopp bad salzuflen
Villa Dürkopp

 

Thermal- und heilbad Salzuflen

 

Viel zu schnell tickte die Uhr, gern wäre ich noch länger geblieben …

Linktipps zu Bad Salzuflen

Infos zu Europas modernstem Gradierwerk mit Solenebelkammer – Sole & Kneipp in Bad Salzuflen

Baden und Saunieren in der VitaSol Therme Bad Salzuflen

Spaziergang und Führung durch die Innenstadt von Bad Salzuflen mit seinen hübschen Häuserfassaden.

Anwendungen im Institut für Tinnitus und Diagnostik

 

entspannen und erholen im strandkorb

 

neue fotos vom kurpark bad salzuflen
im Garten findet man unter anderem Platanen und Gingko-Bäume

 

Infos zu den 21-tägigen Kompaktkuren

Das Resilienztraining in 21 Schritten wird seit Frühjahr 2019 in Kooperation mit dem Staatsbad und dem Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie durchgeführt und ist bundesweit die erste Kompaktkur bei Erschöpfungssyndrom. Belastungen und Veränderungen kann man durch die Kompaktkur früher erkennen, wahrnehmen und anders gestalten. Die Widerstandskraft erhöht sich mithilfe eines Achtsamkeitstrainings für den Alltag, durch Bewegung, Entspannung und physikalische Therapie.

 

wasserspiele mit musik zur vollen stunde

 

am gradierwerk

 

blütenpracht im kurpark

 

Leopoldsprudel

 

Mehr Fotos ansehen? Dann klick dich zu Facebook, dort sind andere Motive aus dem Kur- und Landschaftspark zu sehen. Eine Anmeldung bei Facebook ist nicht nötig.

 

 

Offenlegung: Der Beitrag entstand im Rahmen der TeutoBloggerWG 2019 und wurde organisiert von der Fachstelle für Tourismus Teutoburger Wald Ostwestfalen-Lippe. Die Atemwanderung wurde vom Vitalzentrum des Staatsbades Salzuflen durchgeführt und anschließend eine Informationsrunde mit Elke Loebnau zum Resilienztraining vom IN-TI (Institut für Tinnitus Diagnostik und Therapie).

 

 

Als Reisebloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus der Lüneburger Heide, meiner Wahlheimat Amelinghausen und Lüneburg, sowie deutschlandweit. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Social-Media-Beratung, der Umsetzung von Marketingstrategien für Tourismusregionen, sowie für Selbstständige und Solopreneure unterstütze ich Menschen in unterschiedlichen Branchen. Mit einem eigenen Blog bauen Gründerinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich ihre eigene Marke auf und stärken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr zum Bloggen | Social Media | Webdesign lesen.
Beitrag erstellt 340

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.