Heidekönigin und Heidebock im Kanu am Ufer des Sees

Kinopremiere im Kanu auf Lopausee

Heidekönigin Leonie und Heidebock Falko fanden die Idee eines Kanukinos am Lopausee interessant. „So etwas ist einmalig und weltweit noch nie dagewesen“, betonte Initiator und Ideengeber Matthias Schrenk, Besitzer vom Kanuverleih in Oldendorf/Luhe und Vorstandsmitglied von klick e.V.

 

Kapitän über viele Kanus, Matthias Schrenk
Kanukapitän Matthias Schrenk (links im Bild – rechts Christian Kremer)

In großartiger Zusammenarbeit von Team Heidekanu und Team Heideblütenfestverein fanden sich schnell weitere Unterstützer und ehrenamtliche Helfer für dieses Event, in Zeiten von besonderen Auflagen.

„Wir sind sehr zufrieden über den reibungslosen Ablauf und die tolle Resonanz im Publikum“, meinte Christian Kremer, 1. Vorsitzender des Heideblütenfestvereines.

 

Ansprache 1. Vorsitzender Heideblütenfestverein
Christian Kremer (1. Vorsitzender Heideblütenfestverein Amelinghausen) begrüßt alle Gäste

Premiere Kanukino am Lopausee

Die Autokinos feiern in zahlreichen Städten ihre Renaissance. Allerdings sitzt man dabei im eigenen Auto und nicht mitten in der Natur. Noch dazu bei sommerlichen Temperaturen, wo wir alle kräftig schwitzten.

Das Wetter passte für diese Outdoorveranstaltung bestens und sorgte am See für einen leichten Windhauch und Erfrischung.

Kurzerhand unterstützte das Duo Johnnieasy mit Jonas und Musikerkollegen Torben das Event ohne Gage. Beide sangen sich in die Herzen der Gäste im Kanu. In der Naturkulisse schallten ihre Lieder weit hinaus.

 

zwei Sänger im Vorprogramm
im Vorprogramm Jonas (links) und Torben (rechts) – Duo Johnnieasy

Hape Kerkelings Film ausgewählt von Heidekönigin

Leonie durfte sich einen Film aussuchen und ihre Wahl fiel auf Der Junge muss an die frische Luft von Hape Kerkeling. Von Beruf ist die Heidekönigin Erzieherin und in der Landjugend Amelinghausen sehr engagiert. Es liegt nahe, sich einen Film auszusuchen eines 8-jährigen Kindes, das Höhen und Tiefen in der Kindheit erlebte.

 

Kinoleinwand in der Abenddämmerung
Kinoleinwand in der Abenddämmerung

Doch bevor es offiziell hieß „Film ab!“ traten Leonie und Falko vor die große Leinwand und sprachen zu den Gästen.

 

Heidekönigin Leonie
Heidekönigin Leonie dankte allen für die Unterstützung im vergangenen Jahr und freut sich auf die nächsten 12 Monate ihrer Amtszeit
Heidebock Falko
Heidebock Falko richtete gemeinsam mit Heidekönigin Leonie Worte an die Besucher am Lopausee

Die Ressonanz des Kanukinos war groß und die Onlinetickets schnell ausgebucht. Ohne Abendkasse. Abstandsfreundlich hielten sich alle an die Vorgaben. Das trug zu einem tollen Erlebnis in einer Gemeinschaft bei, die eines vereinte, die Liebe zu Kinofilmen und das Abenteuer Kanu.

Friedlich und entspannt lagen die Zuschauer in ihren Kanus und knabberten aus ihren mitgebrachten Picknickboxen oder versorgten sich vorab bei der Gastronomie am Lopausee. Denn dies war dem Initiator ein Anliegen: Alle zusammen können Vieles bewirken. Amelinghausen und alle anderen Heidedörfer halten in guten wie in schlechten Zeiten zusammen und unterstützen sich gegenseitig. Miteinander statt Gegeneinander.

 

im Kanu Kinofilm sehen
Film ab! Los geht’s mit dem Kinofilm „Der Junge muss an die frische Luft“ (von Hape Kerkeling erschienen in Deutschland im Jahr 2018, Regie führte Caroline Link)

Der Besitzer des Kanuverleihs hatte die Premiere mit Unterstützung von Vereinen, der DLRG und vielen Helfern geschafft. Das ruft nach einer Wiederholung, vielleicht in einer anderen Region? Ein See oder Fluss, Kanus und eine Leinwand, und schon kann die Organisation beginnen …

… Lust auf Impressionen vom Abend? Voilá! :-)

 

Kanu am Bootssteg auf dem Lopausee
Ruhe, Natur und ein Kanu am See …
Spass tut gut
Prost – ein Queenie muss sein! :-)
alle helfen zusammen
Teamwork ist alles!
gemeinsam Leinwand aufgebaut
geschafft, die Leinwand steht
Heidekönigin und Heidebock
beide Vereine, Heideblütenfestverein und Heidebockverein, pflegen eine gute Freundschaft – das ganze Jahr, nicht nur zur Heideblütenfestwoche
kanus am Lopausee vor idyllischer Naturkulisse
pro Kanu abstandsfreundlich mit 2 Personen besetzt
Kanus für das Kanu-Kino
alles liegt bereit für die Premiere: Kanukino am Lopausee
Heidekönigin und Heidebock im Kanu am Ufer des Sees
gemütlich machen im Kanu (man beachte die Ananaspflanze von Falko, sie durfte mit auf’s Bild und trägt eine kleine Insider-Anekdote)
Stimmung am Lopausee beim Kanu-Kino
der Himmel wurde leicht lila über dem Kino-Spektakel (fast schon ein Heidelila!)

 

 

Als Radreisebloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus Niedersachsen und deutschlandweit. Fahre mit dem Fahrrad und reise umweltfreundlich. Mit Blog- und Social-Media-Beratung, der Umsetzung von Marketingstrategien für Leistungsträger, unterstütze ich Menschen im Online Marketing. Mit einem eigenen Blog bauen Gründerinnen, Freiberufler und touristische Regionen sich Reichweite und Markenbekanntheit auf und stärken die Vertrauensbildung. Das Blog ist mit der Website ein wesentlicher Pfeiler im Marketing. Mehr zum Blog- und Social-Media-Marketing | Webdesign lesen.
Beitrag erstellt 256

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.