Storch im Biosphärenreservat Elbe Brandenburg

In Rühstädt schlägt das Storchenherz höher

Ertönt Storchengeklapper auf roten Ziegeldächern, tauchen Kindheitserinnerungen an Urlaube im Burgenland auf. Damals erkundeten wir mit Rädern die Seen, streiften durch Steppen- und Schilflandschaften zu Winzerdörfern und guckten hoch zu den Storchennestern.

[Anzeige]

Brandenburgs Elblandschaft und deren Weite lag vor dem Fahrradlenker. Mal Seen, Flüsse, Alleenstraßen und Feuchtwiesen. An den Elbauen, den sumpfigen Mooren und Wiesen finden Storche ihre Nahrung für das Frühstück und Abendbrot.

Vom Elbdeich bei Gnevsdorf rollen die Räder geschwind in das beschauliche Elbdorf Rühstädt. Kaum zu glauben, aber es ist wahr, Rühstädt ist Europas größtes Storchendorf.

 

Storch im Biosphärenreservat Elbe Brandenburg
Jungstörche machen sich Mitte August bereit für den Abflug in den Süden (die Eltern fliegen 14 Tage später nach)

Rühstädt zählt einige hundert Backsteinhäuser mit roten Ziegeldächern. Darunter der mondäne Bau des NABU-Besucherzentrums. Sieht wie ein Schloss aus und bietet Nist- und Brutplätze für Meister Adebars Nachwuchs. Doch auch in das Innere lohnt der Blick. Vom Storch, seinem Speiseplan, sein Leben und von seiner Fürsorge für den Nachwuchs zeigt die Ausstellung im Erdgeschoss.

 

das Besucherzentrum mit Storchenparcour
NABU-Besucherzentrum in Rühstädt

Im Jahr 1999 zählte man 85 Jungvögel von 37 Storchenpaaren. Die Bilanz von 2021 sieht dagegen mager aus, wobei wir um jeden Jungvogel froh sind, waren es (nur noch) 38 Jungvögel von 26 Storchenpaaren.

 

Ausstellung über den Storch
ein Storchenmodell im NABU-Besucherzentrum

Erste Hilfe für den Storch und was auch du tun kannst

Beim Schlendern entlang dem Storchenparcour um das Besucherzentrum erfuhr ich von Kräutern und Insekten, vom Kompost und wie er den Boden nährt für abwechslungsreiche Nahrung für den Storch. Er freut sich doch so sehr über einen reichhaltigen Speiseplan – wie ich auch. Am besten in direkter Nähe zum Storchennest. Dann ist der Flug nur ein Katzensprung zu Insekten, Mäusen und Kleinstlebewesen entfernt.

Auch du kannst für ihn etwas Gutes tun. Schau mal, hier gibt’s viele Vorschläge zu Kräuterspiralen, Vogelhäusern oder Hochbeeten. Da findet sich sicher etwas, was jeder zum Wohle Meister Adebars umsetzen kann.

 

Storchennest mit Jungstörchen
Rühstädts Lieblingsmotive: ein Storchennest mit Jungstörchen

Vom Elberadweg erhaschen Radfahrer Eindrücke von dem beschaulichen Storchendorf. Von weitem ertönt das bekannte Geklapper von Weißstorch und Co. Wer die Wiesen oder den Elbstrand mit Fernglas ansieht, entdeckt mitunter den seltenen Schwarzstorch.

Was einem Kult gleicht, ähnlich in der Heide und wann diese zu blühen beginnt, könnte man in Rühstädt von den Bürgerinnen und Bürgern vermuten.

Die Rühstädter dokumentieren an Holztafeln sorgfältig den Storchennachwuchs auf ihrem Dach. Wann sind die Störche am Nest angekommen, wie viele Jungstörche sind geschlüpft oder die Anzahl der Paare.

 

Storchennester an der Elbe
am Eingang sind die Storchentafeln angebracht
Storchentafeln am Hauseingang
Storchentafeln berichten über Ankünfte, Anzahl der Jungstörche und Abflüge

Mein Tipp: Umrunde das bekannte Storchendorf bei einer gemütlichen Wanderung. Als Start und Ziel wählst du das NABU-Besucherzentrum aus. Ein Besuch darin lohnt sich in jedem Falle. Du erfährst spannende Infos zu Meister Adebar, die du garantiert noch nicht wusstest!

Die Wanderung führt vom Garten des Besucherzentrums bis zum Elbdeich mit faszinierenden Ausblicken auf Elbe und Elbstrand, weiters durch den seltenen Baumbestand im Gutspark am Schloss. Gemütlich schlendernd schafft man es in 1,5 – 2 Stunden mit Fotostopps.

Diese Wanderung ist in der neuen Wanderbroschüre vom Tourismusverband Prignitz e.V. aufgeführt: Zum Rühstädter Elbdeichrundgang.

 

Landidyll mit Storch und Elbblick
das storchenfreundliche Rühstädt – ein kleines Dorf an der brandenburgischen Elbe

Unterwegs im UNESCO Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg

Bekannter Haltepunkt Natur in Rühstädt, der Walter Fritze Storchenblick.

Storchenvater Walter Fritze (1914 – 2005) engagierte sich seit den 70er Jahren für die Störche in Rühstädt.

Damals kamen mehr Störche in Rühstädt an, als Nester vorhanden waren. So begannen einige Mithelfer neue Nesthilfen aufzustellen. Walter Fritze gründete mit Bekannten und Freunden den Storchenverein Rühstädt e.V. im Jahre 1990.

Rühstädt wurde 1996 zum Europäischen Storchendorf ernannt und ist Verwaltungssitz vom Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe-Brandenburg.

 

Blick durch Fotorahmen in Rühstädt
am Walter Fritze Storchenblick tummeln sich einige Fotografen um den schönsten Blick durch den Fotorahmen

Vom Storch zur Havelmündung in die Elbe

Rühstädt liegt rund 12 km von Wittenberge und etwa 2 km von Gnevsdorf entfernt (klick zu Google Maps).

Zwischen Rühstädt und Gnevsdorf lohnt ein Blick vom Elberadweg auf die Elbe. Die Havel mündet hier in die Elbe und den Havel-Radweg verlängert man am besten am Elberadweg.

 

Havel Radweg mündet in Elbe
Mündung der Havel (links) in die Elbe (rechts) bei Rühstädt nahe Gnevsdorf

Übernachtungs- und Gastro-Tipps Rühstädt

Restaurant & Pension Zum Storchenhof, Dorfstraße 11

 

Übernachtung und Gastronomie in Rühstädt
Café und Pension „Zum Storchenhof“ in Rühstädt

… weiters findest du das

Hofcafé & Bistro Zur Alten Mühle, Mäsche 5

Landhotel Storchenkrug, Am Schloß 4

Schlosshotel Rühstädt, Am Schloß 1

 

(Offenlegung: Der Beitrag ist im Rahmen einer Recherchereise für einen Auftraggeber entstanden.)

Als Fahrradbloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus Niedersachsen und deutschlandweit. Nachhaltig, klima- und umweltfreundlich. Spannende Erlebnisse an Flüssen, Erfahrungen von der Deutschland Radtour, hier erfährst du Hintergründe und kannst virtuell mitradeln. Wer nun auch überlegt einen eigenen Blog zu nutzen, der erfährt auf dem online sichtbar Blog erste Informationen. Beratungen für Selbständige und Freiberufler erfahren die neuesten Informationen aus Social Media und dem Bloggen. Mehr lesen zu Social Media & Bloggen - online sichtbar.
Beitrag erstellt 286

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.