Fahrradfahren durch Gütersloh

Gütersloh mit Fahrrad entdecken

Gütersloh liegt nahe an den Emsquellen, den bekannten Klöstern in Herzebrock-Clarholz und im Dreieck Paderborn, Bielefeld und dem nahen Münsterland.

[Anzeige]

Fahrradfreundlich, weltoffen und grün nahm ich die Stadt Gütersloh bei meiner Fahrradtour wahr.

Neben Grünanlagen mit hoher Auszeichnung, dem munter, plätschernden Dalkebach und seinen renaturierten Uferseiten, erfährst du weiters von einem Ort der feinsten Kulinarik mit Teamgeist.

Ohne die TeutoBloggerWG hätte ich wohl nie Gütersloh für dich entdeckt.

Wir neun Bloggerinnen und Blogger wohnten im edlen Parkhotel Gütersloh. Gut erreichbar aus allen Himmelsrichtungen und nah an den Hotspots der grünen Stadt. Abends lagen die schönsten Plätze der Stadt nur wenige Fußlängen entfernt.

Abendstimmung Gütersloh
Abendstimmung über Gütersloh von der Bar Terrasse des Theaters (rechts im Bild der Wasserturm und zu Silvester ist diese Terrasse einer der Hotspots in Gütersloh)

Doch nicht nur von einem Stadtspaziergang berichte ich dir, du kennst mich bestimmt schon ein Weilchen, natürlich erkunde ich eine Stadt für dich aus der Perspektive hinter dem Fahrradlenker und auf dem Sattel. Also, let’s bike!

Fahrradfahren durch Gütersloh
Radtour durch Gütersloh – links der Dalkebach, rechts Wohnhäuser

Radfahren in Gütersloh

Zahlreiche Fernradwege, wie der Emsradweg, die D-Route 3 bzw. der Europaradweg R1 und die BahnRadRoute Hellweg-Weser, kreuzen die Routen durch Gütersloh. Oder führen nahe an der jungen, grünen Stadt in Nordrhein-Westfalen vorbei. Doch auch im Stadtzentrum lohnt sich der Drahtesel für die Sightseeing-Tour und selbstverständlich im Alltag der Bürgerinnen und Bürger.

BahnRadRouten im Teutoburger Wald

Zwischen Bremen, Osnabrück, Hameln und Soest führen drei BahnRadRouten durch den traumhaften Teutoburger Wald.

1 BahnRadRoute Hellweg-Weser von Hameln über Gütersloh nach Soest (275 km)
2 BahnRadRoute Weser-Lippe von Bremen über Bielefeld nach Paderborn (300 km)
3 BahnRadRoute Teuto-Sinne von Osnabrück über Bielefeld nach Paderborn (160 km)

Der Schwierigkeitsgrad der Radtouren liegt bei leicht bis mittel. Außer die Tour Weser-Lippe. Hier liegen sportliche Radfahrer richtig, die gerne die Steigungen des Eggegebirges kennenlernen wollen (alternativ umfährt man dieses Gebiet mit dem BahnShuttle). Zum Übernachten findest du neben feinen, kleinen Hotels auch Pensionen oder Bed & Bike Unterkünfte. Neben dem Raderlebnis entdecken Freunde des Geocaches in Steinhagen und im Kreis Lippe spannende Caches. Auf Wunsch können Fahrräder, E-Bikes, Transfers, Gepäcktransfer, Themen- oder Stadtführungen gebucht werden.

Dein Radmoment in Gütersloh

Frühmorgens holte ich mein Fahrrad aus dem Kofferraum und startete zu einer Radtour entlang dem Dalkebach.

Da ging doch fast die Sonne auf, als ich am Wassererlebnispfad der Dalke stand. Vor mir die Wassermühle mit einer Infotafel und einer Übersicht zu den zwanzig Stationen. Weitere Hotspots wie den Stadtpark, den Botanischen Garten oder die Kultkneipe „Die Weberei“ lagen auf meiner Erkundungstour.

Der Wassererlebnispfad zeigt dir Hintergründe zu den Renaturierungsmaßnahmen des Bachverlaufes. Wo Wasser ist, ist Leben. Meist wächst da auch Grün. Und so trippelte ich zwar ohne Sonnenschein am Himmel, dafür mit Sonne im Herzen, durch die grüne und fahrradfreundliche Stadt Gütersloh.

An den Uferseiten der Dalke fand am Sonntagmorgen ein gut besuchter Flohmarkt statt. Hier orientierte ich mich weiter am Flusslauf und bog nach einigen Kilometern links ab, um durch den nördlichen Stadtteil zurück zum Zentrum zu kommen.

Dein Cityerlebnis

Während wir am Freitagabend schon in der Dämmerung markante Sehenswürdigkeiten wie den Dreiecksplatz, lauschige Bars und Kneipen, das Theater und die Stadtwache (von außen) kennenlernten, trippelte ich erneut bei Sonnenschein an diesen Orten vorbei.

Falls dir in der Innenstadt eine Fahrradpanne passiert, hält die Gütersloh Marketing GmbH zu den Öffnungszeiten neben Fahrradwerkzeug auch Radkarten durch das Umland von Gütersloh bereit.

wasserturm Gütersloh
Wasserturm Gütersloh
Gütersloh Theater
das Theater Gütersloh mit seiner mondänen Glasfassade (gehst du links um das Gebäude, siehst du neben Wasserfontänen auch die hübsche Wendeltreppe im Gebäude)

Botanischer Garten und Stadtpark Gütersloh mit hohen Auszeichnungen

Der Stadtpark Gütersloh erhält seit 2012 den „Green Flag Award“, die aus Großbritannien stammende Auszeichnung, wie sie die Insel Mainau und weitere bedeutende Gärten erhielten.

Der „Green Flag Award“ wird als Auszeichnung für besonders qualitätsvolle Parkanlagen verliehen. Alle zwei Jahre prüft die autorisierte Jury des Gartennetz Deutschland e.V. bundesweit Parks und Gärten.

Bei der erneuten Auszeichnung für weitere zwei Jahre verkündete man, dass der Botanische Garten in Gütersloh für die Integration ökologisch wertvoller Flächen und die Dalke-Renaturierung ausgezeichnet wurden und diese Leistungen hervorzuheben sind.

Im Jahr 2019 gehörte der Stadtpark Gütersloh sogar zu den TOP 5 der schönsten Green-Flag-Award-Gärten weltweit. Im folgenden Jahr wählte man den Stadtpark weltweit zu den TOP 10 Gärten. Er wurde mit dem Wilhelmsburger Inselpark in Hamburg als die zwei Besten in Deutschland gekürt.

Zum European Garden Heritage Network gehören der Botanische Garten und der Stadtpark Gütersloh.

spaziergang botanischer Garten
lauschige Plätze im Botanischen Garten Gütersloh
Blumenbeete im botanischen Garten Gütersloh
Sommerbeete mit blühenden Stauden im Botanischen Garten
Licht und Luftbad auf Dalkeinsel Gütersloh
das Licht- und Luftbad auf der Dalkeinsel wurde 2006 umgestaltet und dient heute zur Entspannung – eine echte grüne Oase inmitten einer Stadt

Stationen der Radtour

Unweit vom Parkhotel Gütersloh stand ich vor der Mühle am Wassererlebnispfad der Dalke. Auf leisen Rädern ließ ich mich entlang dem Flusslauf treiben. Beobachtete das rege Treiben am Flohmarkt, sog die frische Waldluft im Stadtpark auf und entspannte auf der Dalkeinsel, dem Licht- und Luftbad von Gütersloh.

Dazwischen stoppte ich und flanierte zu Fuß durch den sehenswerten Botanischen Garten. Neben einer Wasserfontäne lud das Café zu einer Tasse Kaffee ein. Im Apothekergarten schnupperte ich an Kräutern und studierte die Heilwirkung der Pflanzen. Entlang blühender Hecken wandelte ich durch den Dufttunnel. Ich staunte mal links, mal rechts zu den im September blühenden Blumen- und Staudenbeeten.

Radschlendernd kam ich unweit der Dalke zur Kulturkneipe und Café Die Weberei. Erste Gäste nahmen im Gartencafé zu einem Getränk Platz.

Die Weberei in Gütersloh
mit dem Rad zu kulturellen und kulinarischen Orten, wie „Die Weberei“ in Gütersloh

Willst du weitere Bilder sehen, dann schau in meine Story bei Instagram.

(D)ein Übernachtungstipp: Parkhotel Gütersloh

Nach der abendlichen Sightseeing-Tour mit unserer coolen Stadtführerin und dem Cocktail auf der Dachterrasse des Theaters mit Blick über die Stadt Gütersloh, wechselten wir in das Herzstück des Hotelrestaurants: Die Küche.

Wir marschierten im Gänsemarsch entlang dampfender Kessel, den eifrigen Köchen an den Töpfen und bestaunten die filigran zubereiteten Speisen für die Restaurantgäste.

Für uns Blogger ging es aber nicht in das „normale“ Restaurant, wir durften in der Genusswerkstatt, einer Showküche, mit Kerzenlicht, Lichterketten an den hohen Scheibenfenstern und einer liebevollen Tischdeko, an zwei Hochtischen Platz nehmen. Dies war der Ort, der für Teamevents oder Kochvorführungen genutzt wird. Zudem hat man einen guten Zugang zur Großküche des Hotels und kann mit den Kochprofis leicht ins Fachsimpeln kommen. „Wie kocht ihr dieses Gericht, oder habt ihr dazu einen besonderen Tipp?“ Das waren auch in unserer Runde Fragen, die wir an das engagierte Küchenteam stellten.

Der Abend klang erst zu später Stunde aus. Doch so schnell vergesse ich die vergnüglichen Stunden bei mehreren Gängen – auch vegetarisch oder vegan – nicht mehr.

Kochevent, mehrgängiges Menü
die Genusswerkstatt im Parkhotel Gütersloh (statt hier selbst zu kochen wurden wir vorzüglich mit einem mehrgängigen Menü verwöhnt, zur Wahl auch vegan oder vegetarisch)
Zimmerbeispiel Parkhotel Gütersloh
in einem großen Einzelzimmer durfte ich im Parkhotel Gütersloh wohnen (mit einem geräumigen Badezimmer links vom Eingang, rechts Schrank, Safe, etc.)
Parkhotel Gütersloh
vor dem Parkhotel Gütersloh

Parkhotel Gütersloh
Kirchstraße 17
33330 Gütersloh
Web www.parkhotel-gt.de

Dein Entspannungsmoment

Wer Rad fährt, der entspannt gerne inmitten einer coolen, grünen Location. Da hätte ich einen Genusstipp: Kaffee trinken oder Cocktail schlürfen im verwunschenen, grünen Parkgarten des Parkhotels Gütersloh.

Parkhotel Gütersloh Garten- und Sitzbereich
Cocktail oder Kaffee trinken im verwunschenen Garten des Parkhotels Gütersloh

Apropos Essen, Kochen oder regional einkaufen – Hofläden Gütersloh

Neben dem Hof Kuhre nahe Marienfeld findest du einen Wochenmarkt am Berliner Platz in Gütersloh. In der Umgebung entdeckst du weitere Hofläden, unter anderem den Biolandhof Westerbarkey.

Auf einem der ältesten Höfe um Gütersloh kannst du Naturkost in Bio-Qualität eines Biolandbetriebes erwerben. Von Obst, Gemüse, Brot, Käse, Wurst oder Fleisch, sowie aus einem großen Sortiment an haltbaren Bio-Produkten.

Biolandhof Westerbarkey
Unter den Eichen 36
33335 Gütersloh
Web www.biolandhof-westerbarkey.de

Fachwerkhäuser Nordrhein-Westfalen
Fachwerkliebe in Gütersloh :-)

Fahrradtipps und Linktipps

Fahrradverleih von E-Bikes und normalen „Stramplern“ :-) in Gütersloh mit Radstationen für Reparaturen.

Radkarten erhältst du unter anderem bei Gütersloh Marketing GmbH.

Übernachtungsmöglichkeiten in Gütersloh.

Nach Gütersloh kannst du mit Auto, Bahn oder Fahrrad hervorragend anreisen.

 

Fazit der Reise in den Teutoburger Wald:

Nach jeder TeutoBloggerWG bin ich überrascht, welche Naturschönheiten und Besonderheiten unser Land Deutschland, insbesondere der Teutoburger Wald, hat. Über das Blogger-Projekt erfuhr ich von Tourismusprojekten, die naturschonend, klima- und fahrradfreundlich gestaltet sind.

Und das ist auch mein Ansinnen, dich hier mit Inspirationen zu naturnahem und klimaschonendem Reisen zu versorgen.

 

Dir gefällt Sonnenfernweh und die Beiträge? Teile gerne den Fahrradblog Sonnenfernweh weiter oder folge in Instagram, Facebook oder Twitter.

 

 

(Offenlegung: Die TeutoBloggerWG 2021 fand im Rahmen des EFRE-Projekts „Zukunftsfit Digitalisierung“ statt. Das Projekt wird gefördert durch den Europäischen Fonds für regionale Entwicklung und das Land Nordrhein-Westfalen. Meine Meinung gebe ich unbeeinflusst dessen wider und schreibe aus meinen Erfahrungen und zu den Gegebenheiten vor Ort. Mir ist ein ehrlicher Radreisebericht für meine Leserinnen und Leser wichtig.)

Als Fahrradbloggerin berichte ich freiberuflich von Radtouren aus Niedersachsen und deutschlandweit. Nachhaltig, klima- und umweltfreundlich. Spannende Erlebnisse an Flüssen, Erfahrungen von der Deutschland Radtour, hier erfährst du Hintergründe und kannst virtuell mitradeln. Wer nun auch überlegt einen eigenen Blog zu nutzen, der erfährt auf dem online sichtbar Blog erste Informationen. Beratungen für Selbständige und Freiberufler erfahren die neuesten Informationen aus Social Media und dem Bloggen. Mehr lesen zu Social Media & Bloggen - online sichtbar.
Beitrag erstellt 296

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.