Magnolienblüte im Rathausgarten Lüneburg

Lüneburg: Magnolienblüte im Rathausgarten – Fototipp!

Exakt vor einem Jahr radelte ich in die Hansestadt Lüneburg zu Terminen und für Besorgungen. Für eine Pause zwischen dem Stadtgetümmel schlenderte ich mit meinem Fahrrad in der Hand in den Rathausgarten Lüneburg.

Ein Jahr später fuhr ich erneut zur Magnolienblüte zum Rathaus Lüneburg und stellte erstaunt fest, dass in diesem Jahr die Blüten schon sehr weit fortgeschritten waren. Dennoch lohnenswert für einen Fotostopp.

 

Magnolienblüte im Rathausgarten Lüneburg
die Magnolienblüte im Rathausgarten in Lüneburg zieht fast jede Besucher*in der Stadt an (aufgenommen am 12. April 2022)
Magnolien zur Blütezeit
Magnolien zur Blütezeit im Rathausgarten Lüneburg (Aufnahme vom 12. April 2022)

Im Frühling zeigt sich die Natur von einer besonderen Seite. Das Wachsen, Gedeihen und Aufblühen beobachte ich besonders gerne. Es lenkt von unerfreulichen Nachrichten ab. Und zeigt mir, das Leben geht weiter. Die Natur ist für mich dabei eine große Lehrerin.

Die Natur lebt ohne den Menschen besser, aber der Mensch nicht ohne sie.

Magnolienbäume im Rathausgarten in Lüneburg

Die Magnolienblüte in Lüneburg beginnt oft früher, als an anderen Standorten. Die Magnolienbäume stehen an der Südseite des windgeschützten Rathausgartens und ziehen zur Blütezeit viele Fotofreunde an.

Die Magnolienbäume fotografierte ich bereits im Frühjahr 2019 während dem Fotospaziergang.

Radtour nach Lüneburg zu den blühenden Magnolienbäumen

Eingang in den Rathausgarten Lüneburg zu den Magnolienbäumen
aufgenommen am 17. April 2021

Mitte April 2021 brauchte ich eine Pause im Homeoffice und unbedingt etwas Schönes für die Augen. Dafür war die Magnolienblüte im Rathausgarten in der Salz- und Hansestadt Lüneburg genau das Richtige!

Fahrrad aus der Scheune geholt, etwas zum Trinken eingepackt, Fahrradhelm am Kopf, … schon konnte die Fahrradtour nach Lüneburg beginnen.

Am Radweg neben der Bundesstraße 209 trippelte ich über Drögennindorf, Oerzen, Rettmer weiter in die Salzstadt.

Am Kurpark zog ich meine FFP2-Maske auf und bog links ab in Richtung Innenstadt.

An der Westseite des Rathauses angekommen schob ich das Fahrrad zum Eingang. Ich war da und konnte schon die blühenden Magnolienbäume sehen! Wie schön!

Die Sonne strahlte noch vom blauen Himmel und schon war ich voll ins Fotografieren vertieft. Unzählige Aufnahmen der Magnolienblüten aus verschiedenen Blickwinkeln nahm ich auf. Es war eine herrliche Zeit, einfach mal wieder mit der Kamera in Lüneburg zu sein und die Zeit mit etwas Schönem zu verbringen.

 

Radfahren Lüneburg blühende Bäume fotografieren
herrliche, große Blütenknospen der alten Magnolienbäume im Innenhof des Rathauses Lüneburg (aufgenommen am 17. April 2021)
Magnolienblüte fotografieren
aufgenommen am 17. April 2021

Nachdem schöne Aufnahmen auf der Speicherkarte waren, bedankte ich mich bei den Bäumen, dass sie mir in diesem Jahr wieder ihre Blüten zeigten. Winkte ihnen zum Abschied und radelte über den Kurpark wieder nach Hause.

 

(erstmalig erschienen am 17. April 2021, aktualisiert am 13. April 2022)

Als Journalistin berichte ich von Radtouren aus Deutschland. Nachhaltig, klima- und umweltfreundlich unterwegs. Berichte von spannenden Erlebnissen an Flüssen, Erfahrungen aus der Deutschlandradtour und zahlreiche Landschafts- und Makrofotografien siehst du im Fahrradblog Sonnenfernweh. Du erfährst zu Hintergründen von fahrradfreundlichen Kommunen und kannst virtuell mitradeln. Steig auf und sei dabei :)
Beitrag erstellt 296

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.