Amelinghausen

Die Heideregion Amelinghausen mit Fahrrad erkunden, bei Veranstaltungen dabei sein, ist für die Menschen und Urlaubsgäste eine willkommene Abwechslung im Alltag.

Amelinghausen: Radfahren und Wandern

Das Heidedorf Amelinghausen liegt rund 20 km südwestlich von der Salz- und Hansestadt Lüneburg entfernt. Mit dem öffentlichen Nahverkehr und dem Fahrrad ist man täglich gut angebunden.

Radtouren Vorschläge

» 21-Heidedörfer-Tour durch die Urlaubsregion Amelinghausen

» zur Schwindequelle bei Schwindebeck

» zur Luhequelle nahe Bispingen

» zu den Kieselgur Teichen

» nach Soderstorf und Rolfsen

» zu den Kieselgur Teichen nahe Schwindebeck

» zum Steingrab in Raven

» die Klassiker: Oldendorfer Totenstatt, und die 7 Heideflächen – mitunter die Kronsbergheide zur Heideblüte

» und noch viele weitere Touren

 

Zu allen vergangenen Veranstaltungen, Radtouren
in Amelinghausen findest du hier im Blog.

 

Zahlreiche Rad- und Wanderwege laden ein, die liebliche Landschaft im Naturpark Lüneburger Heide zu entdecken. Die wöchentlichen Radtouren um Amelinghausen und zu den Heidedörfern bieten Urlaubern und Bürger*innen neue Blickwinkel auf die Heimat.

Der staatlich anerkannte Erholungsort Amelinghausen bietet neben einer Tourist-Information, auch Einkaufsmöglichkeiten (z. B. im Hofladen vom Bauckhof, frische Heidekartoffeln, Honig, Eier vom Landwirt, Drogerie, Buch- und Blumengeschäfte, Landmetzgerei, Optiker, Bäcker sowie Lebensmittel-Discounter), Apotheke, Hausärzte und mehr.

Die typisch reetgedeckten Ferien- und Wohnhäuser, Pensionen und zwei Campingplätze laden zum längeren Verweilen ein.

Feine Landküche bietet unter anderem der Landgasthof Tödter (Oldendorf/Luhe), der Gasthof Fehlhaber und Grätsch’s Gasthaus (beide Amelinghausen), der Gasthof Konik (Betzendorf), das Landgasthaus Eichenkrug (Dehnsen) oder das Café am Speicher in Etzen. Weitere liebevoll privat geführte Gasthöfe, Cafés und Unterkünfte finden sich in Amelinghausen mit seinen fünf Mitgliedsgemeinden. Nah angrenzend lohnen Ausflüge in den Naturpark Lüneburger Heide, zu Erlebnisparks nahe Bispingen oder zu einer Shopping- und Besichtigungstour nach Lüneburg.

Auch am Lopausee nahe Amelinghausen sind Spezialitäten der Landesküche zu finden (im Café Seestübchen und Pavillon Zum Lopaublick mit Tretbootverleih). Umrahmt von wunderschöner Naturkulisse laden Spazierwege zu Nordic Walking, Joggen und Wandern ein. Am Lopausee findet jährlich die Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ im August zum Heideblütenfest Amelinghausen statt. Eine Lasershow, musikalische Höhepunkte und Farbspiele schimmern in bunten Farben über dem Natursee vor Tausenden von Zuschauern. An folgenden acht Festtagen bietet der Heideblütenfestverein ein buntes Programm für Groß und Klein.

 

Interessante Themen im Blog aus Amelinghausen und der Lüneburger Heide

Heideblütenfest Amelinghausen

Hansestadt Lüneburg

Lüneburger Heide

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.