Fahrradtour von Hansestadt Lüneburg zu Heideflächen nahe Amelinghausen

Vom Rad-Bahnhof Lüneburg startet die Radtour hinaus auf’s Land.

Ab Lüneburg die nahen Heideflächen mit Fahrrad erkunden

Am Bahnhof steigen wir nach einer kleinen Begrüßungsrunde auf unsere Drahtesel und nehmen Kurs zur Ilmenau. Vorbei am Museum Lüneburg zieht die Gruppe schon bald in die Vororte Lüneburgs. An Wassermühlen und einer Erlebnis-Schmiede vorbei, begegnen uns viele Pferde auf Pferdekoppeln und blumengesäumte Radwege. Idyllische Heidedörfer, lieblich fließende Flussverläufe, reiches Korn im Herbst, so erlebt man den Naturpark Lüneburger Heide auf dem Fahrrad.

Ein Abstecher in die Oldendorfer Totenstatt zeigt ein einmaliges Schauspiel an Geschichte und Natur. Das Hünen- und Gräberfeld liegt mitten in einer lila blühenden Heidelandschaft.

Nach Fotostopps ziehen wir am Oldendorfer „Beach“ vorbei zur nächsten Heidefläche, der „Stillen Heide“.

Ein letzter Abstecher an der Luhe mit traumhaft schönem Blick zur Wassermühle am Mühlenhof Wohlenbüttel bringt uns ein letzter Pedaltritt in das Heidedorf Amelinghausen.

Es gibt eine zusätzliche Strecke, die ich alternativ mit Absprache der Gruppe auch für diese Tour wähle, an alten Alleen bei Heinsen vorbei, durch das Heidedorf Betzendorf mit Abstecher am Lopausee.

Während der Tour plaudern wir zu den Schönheiten der Lüneburger Heide und sehen uns die Naturschönheiten durch die Kameralinse an.

 

Die Fahrradtour von 2 – 3 Stunden endet am Bus-Bahnhof Amelinghausen. Empfehlungen zur Rückstrecke nach Lüneburg besprechen wir gerne vor Ort.

Von Anfang August bis Mitte Oktober besteht die Möglichkeit um 15.31 Uhr (oder 18.41 Uhr) mit dem Heide-Radbus nach Lüneburg zurück zu fahren.

Vom Bahnhof Lüneburg bis Amelinghausen beträgt die Radstrecke ca. 25 km.

 

heideblüte nahe amelinghausen in der oldendorfer totenstatt mit fahrrad erkunden

 

 

Termine: auf Anfrage

Kosten: auf Anfrage

 

Kleingedrucktes

Die Kosten werden bar bei Beginn der Tour eingesammelt.

Die Radtour findet bei trockenem beständigen Wetter statt. Eine Anmeldung im Voraus ist erforderlich und erwünscht per E-Mail an info@kerstin-paar.de. Angemeldete Personen werden rechtzeitig am Vorabend per E-Mail über die Durchführung der Tour informiert. Bei Schlechtwetterprognose findet sich je nach zeitlicher Verfügbarkeit eventuell ein Alternativtermin.

Bitte an Getränke und Brotzeit für unterwegs denken, am Ende ist geplant in Amelinghausen rechtzeitig vor 15.30 Uhr am Bahnhof anzukommen, um den Teilnehmern die Möglichkeit zum Besuch des Lopausees oder den Innenort zu ermöglichen. Einkehrmöglichkeiten und Tipps dazu gibt’s unterwegs. Während der rund drei-stündigen Tour ist kein Stopp in einer Heidjer-Wirtschaft eingeplant. Aber zahlreiche Fotostopps, an Ecken und vor Landschaften, die man im Auto gar nicht so wahrnimmt.

Ein Gedanke am Rande: Den Müll, den man auf der Tour mitträgt, bitte bis zum Ausflugsende mitnehmen und zu Hause entsorgen. Unsere Heidelandschaften danken dafür!

Von August bis Mitte Oktober steht der Heide-Radbus zur Verfügung. Der Heide-Radbus fährt ab 15.31 Uhr (oder um 18.41 Uhr) am Bahnhof in Amelinghausen zur Rückfahrt nach Lüneburg/Bahnhof los, mit Aufnahmehalt in Oldendorf/Luhe.

Mit einer Teilnahme an diesem Event schließt Kerstin Paar jegliche Haftung aus. Jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer ist für die eigene Sicherheit verantwortlich. Keine Haftung für Unfälle, Sachschäden, Diebstahl, Personenschäden, oder sonstige Schäden. Kerstin Paar führt die Radtour bei trockener Witterung durch. Für Buchungen, Transferleistungen und Zusatzleistungen anderer Partner trägt Kerstin Paar keine Haftung. Die Tourleiterin behält sich das Recht vor, Teilnehmer auszuschließen (ohne Erstattung der Kosten).

Mit weitergegebenen Daten eines Teilnehmers (Name, Kontaktdaten) geht Kerstin Paar sorgfältig um und gibt sie nicht Dritten weiter. Mehr zum Datenschutz. Mit der Teilnahme an einer Radtour von Sonnenfernweh akzeptiert der Teilnehmer diese Bedingungen.

 

Übernachtungsmöglichkeiten in Lüneburg und Umgebung

Zum Rad-Reiseblog Sonnenfernweh aus Amelinghausen

Seit 2016 fährt Kerstin mit Fahrrad durch die Urlaubsregion Amelinghausen und auf ihrer „Haus“-Strecke nach Lüneburg für tägliche Besorgungen. Die Hansestadt Lüneburg lockt mit kulturellen und fotogenen Motiven die Reisebloggerin zu zusätzlichen Fahrten.

Auf ihrem Reiseblog erzählt sie in zahlreichen Berichten zur Salzstadt Lüneburg und der Urlaubsregion Amelinghausen.

Mehr lesen über …

… die Lüneburger Heide

… das Heidedorf Amelinghausen

… die Hanse- und Salzstadt Lüneburg

Hineinschnuppern zu Touren von Sonnenfernwehontour in der Komoot App (seit April 2019). Ohne Registrierung kann man sich einen Überblick zu Radtouren von Kerstin machen.

 

 

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.