Otterzentrum Hankensbüttel – Erfrischend, nicht nur für Fischotter …

Willst du Natur entdecken und erleben, setz dich auf das Fahrrad und fahr los. Da sieht man viel Schönes und das, was Menschenhand macht. Manchmal erschreckt es aber, was Menschen so anrichten. Wenn Müll im Wald und am Wegesrand liegen, sensibilisiert das einen echten Radfahrer den Müll mitzunehmen und zu Hause zu entsorgen. [Anzeige] Zum […]

Premiumwanderweg: Königinnen-Weg um Amelinghausen | GPS-Track

Der Premium Königinnen-Weg führt einmal um das Heidedorf Amelinghausen. Von vielen Standpunkten genießt du herrliche Ausblicke und kommst an Sehenswürdigkeiten vorbei, wie der Kronsbergheide, dem Lopausee oder entlang den kleinen Flüssen Lopau und Luhe. Den Königinnen-Weg wanderst du in gut zwei Stunden, inklusiv zahlreicher Fotostopps. Ohne längere Pausen. Tipp: Unterwegs sind viele Rastplätze, also lohnt […]

Die Heidschnucke und das Heidekraut | FAQ

Die Urlauber und Heidjer lieben die blühenden Heideflächen der Lüneburger Heide. Für den Erhalt der lila Pracht setzt man neben Menschenkraft auch Maschinen ein. Den Vorgang nennt man plaggen. Dabei schneidet man das Heidekraut klein und entfernt Kiefern und Birken. Das Heideblümlein und die Heidschnucke mögen sich so gerne, dass sie auf sich aufpassen. Sie […]

Wanderung zur Waldkirche Amelinghausen

Als vor ein paar Tagen im Facebook Feed ein Video auftauchte von der Evangelisch-Lutherischen Hippolit-Kirche Amelinghausen über eine Waldkirche horchte ich auf. Gebannt folgte ich den Infos von Pastor Frank Jürgens und spürte innerlich, dorthin muss ich die nächsten Tage gehen. Wanderung ab Amelinghausen in unberührte Natur Unabhängig einer Konfession sehnt man sich in schwierigen […]

Harburger Berge: Radfahren in Herbststimmung

Die Harburger Berge liegen vor den Toren Hamburgs und bieten dem Radfahrer oder Mountainbiker ideale Voraussetzungen für erlebnisreiche Abfahrten. Besonders im Herbst, wenn die Herbstfärbung im Regionalpark Rosengarten einsetzt, lohnen sich Touren an sonnigen Tagen. Wer auf der Suche nach Hamburgs höchstem Berg ist, findet ihn im Buchen- und Mischwald der Harburger Berge, den Hasselbrack […]

Heilklimatische Wanderung Bad Lippspringe + 5 Radtouren-Tipps

Die heilklimatische Wanderung in Bad Lippspringe führte durch den grünen Misch- und Kiefernwald nahe dem Stadtzentrum. Daneben entstanden viele Fotomotive aus dem Gartenschaugelände, die ich häppchenweise im Erlebnisbericht verteile. 5 Tipps für Fahrradfahrer im Paderborner Land packe ich zusätzlich mit hinein.   [Anzeige] Heilklimatische Wanderung mit tiefen Atemzügen Mit der Heilklima-Wanderführerin Marion Mewes und einer […]

Bad Salzuflen: Erholen im Erlebnis- und Gesundheitspark

Ein Motto, das auch zu mir passt: Einmal Bad Salzuflen erleben, immer wieder gerne zurückkommen. Im Erlebnis- und Gesundheitspark des Staatsbades Salzuflen atmet man feine Sole, regeneriert bei den Arm- und Kneipp-Becken und lässt dazwischen die Seele baumeln auf der Erholungsliege oder im Strandkorb.   Begleite mich auf einen Atemspaziergang durch den Kurpark und erfahre […]

(Rad)Wanderweg um Salzhausen

An heißen Sommertagen hält sich zwischen den Häusern eines Heidedorfes die Wärme. Fährt man hinaus und durch ein Waldstück, ist erfrischende und angenehme Kühle spürbar. Am letzten Junitag im Jahr 2019 sprach der Wetterbericht von Hitze. Ein Vorhaben wollte ich aber schon lange umsetzen: Den Wanderweg um Salzhausen einmal mit dem Fahrrad erkunden. „Dann fährst […]

Amelinghausen: Radtour zum Totengrund bei Wilsede | Lüneburger Heide

Über Amelinghausen schien die Sonne, die Temperaturen lagen bei über 20 Grad in angenehmen Bereichen und das nützt ein echter Fahrrad-Fan zu einer Ausfahrt. Der Pfingstsonntag blieb strahlend sonnig, perfekte Bedingungen für einen Besuch im Naturpark Lüneburger Heide. Die ersten 13 km bis Döhle waren geschafft. Im Heideort findet man Anbieter von Pferdekutschfahrten, Hotels, Pensionen […]

Fischotter-Lehrpfad an der Luhe

Der Fischotter-Lehrpfad an der Luhe verläuft an 10 Stationen von Winsen/Luhe bis Oldendorf/Luhe. Seit 1960 gilt der Fischotter an der Luhe als ausgestorben. Langsam beginnt er sich hier wieder anzusiedeln. Mitunter aus diesem Grund ist die Information und das Aufmerksam machen auf den nachtaktiven Otter so wichtig. Der Fischotter mag abwechslungsreiche und intakte Flusslandschaften, in […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.