Marta Herford: Kunst, die über das Maß hinaus geht

Ein grauer Novembermorgen begleitete mich auf meinem Spazierweg vom Bahnhof Herford zum Marta Museum. Einmal rechts und gleich wieder links ums Eck stand es nach rund 300 m schon vor mir. Angezogen von der Außenarchitektur nahmen im Innenbereich die Kunstobjekte mich in Bann und regten zur Inspiration und stiller Betrachtung ein. Über das Maß hinaus […]

Digitales Staatsbad Salzuflen mit Erlebnisraum Sole & Kneipp

Die Haltestelle des Nah- und Fernverkehrs zum Staatsbad Salzuflen liegt in Fußweite zum malerischen Zentrum. Zur Vorweihnachtszeit locken Budenzauber, Glühwein- und Bratwurstduft, glänzend leuchtende Augen, manch rote Nase und Zipfelmütze eines kleinen Marktbesuchers. Vom Bahngleis kommend führt der Fußweg rechts entlang der Straße nach rund 700 Metern in die Innenstadt. Mein Weg verlief zu Fuß […]

Radtouren an Flüssen – Urlaub in Deutschland

Morgens langsam die Augen öffnen und den Fluss beobachten, den frischen Duft einatmen und die ersten Sonnenstrahlen über dem Flussbett sehen, schöner kann kein Tag beginnen. Naturbeobachtungen mag ich. Mit meinem Rad an Flüssen entlang radeln ist für mich Kraft schöpfen und Erholung. Das Urlaubsland Deutschland und Radfahren liegen im Jahr 2020 voll im Trend. […]

Fraueninsel: Die letzte Etappe zum Ziel der Fahrradtour

Der langersehnte Morgen nach meiner Etappe von München zum Simssee war da, es sollte nun zu meinem Ziel gehen: Der Fraueninsel. Mein Blick aus dem Fenster verriet nichts Gutes. Dicke Wolken hingen über der Landschaft. Schnell packte ich die nötigsten Sachen für eine Übernachtung zusammen und startete mit meinem Fahrrad Richtung Gstadt. Die letzte Etappe […]

Übernachtungstipp für Kulturinteressierte an Lessingstadt Wolfenbüttel

Direkt neben dem Lessing-Theater in der fahrradfreundlichen Lessingstadt Wolfenbüttel liegt das Parkhotel Altes Kaffeehaus. Den Namen verdiente sich das Dreisternehotel zurecht zum einen natürlich für feinen Kaffeegenuss am Frühstücksbuffet und zu Öffnungszeiten des Restaurants. Zum anderen entstand ursprünglich im 19. Jahrhundert das damalige orientalisch anmutende Kaffeehaus für Ausflügler. Diese kamen mit der ersten staatlichen Eisenbahn […]

Zeitreise: 700 Jahre Lebenskultur im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim

Das Fränkische Freilandmuseum Bad Windsheim zeigt, wie das ländliche Leben in Franken früher einmal war. Doch dieses Statement kann ich nicht alleine stehen lassen. Denn hinter einem der größten Freilandmuseum Deutschland steckt große Leidenschaft, Erfahrung mit Museumspädagogik und die Liebe zur Geschichte. Die Darstellung der Häuser und Baugruppen beginnt in der Zeit des Mittelalters. Das […]

21-Heidedörfer-Tour durch die Samtgemeinde Amelinghausen

Anfang August 2018 startete ich zum ersten Mal die 21-Heidedörfer-Tour. Damals wollte ich wissen, wie viele Kilometer man fährt und wie lange man dafür benötigt. Der sportliche Anreiz war natürlich auch da :-) Das Gleiche wiederholte ich Anfang Juni 2020 mit anderer Streckenführung.   Kurz zur Orientierung: Die Samtgemeinde Amelinghausen liegt rund 20 km südwestlich […]

Heiligendamm: Mit Molli zur Weißen Stadt am Meer

Auf der Seebrücke Heiligendamm weht mir kräftiger Wind ins Gesicht. Ich trotze ihm. Der Blick über die Wellen fesselt zu stark und die Seeluft kitzelt in meiner Nase. Rund zwanzig Jahre her, als ich das erste Mal auf der 200 m langen Seebrücke an einem Junitag stand. Damals besuchte ich einen Lieblingsmenschen, dem die gute […]

Maritimes Flair in außergewöhnlicher Location in Hamburg | IMMH

Die Trillerpfeife ertönt, der Schiffsjunge zwängt sich aus seiner Hängematte in der Kajüte und sprintet hoch an Deck zur offiziellen Arbeitseinteilung. Ein Deck höher singen Matrosen beim Ausrollen des Segels, das Abenteuer an Board des Großseglers beginnt … Kaispeicher Hamburg – weltweit einzigartige Privatsammlung von Peter Tamm Mit dem Begriff „Maritim“ zaubert es Bilder von […]

Weihnachten in Lüneburg – das Ende einer Bahnreise von Zürich über Hamburg

Auf der Suche nach Stille, sah ich manch genervtes Gesicht zur kalten Vorweihnachtszeit durch die „Große Bäckerstraße“ in Lüneburg hetzen, hinüber zum Marktplatz. Dort, wo Bude um Bude dem Besucher den Weihnachtszauber verkaufte. Kaffeeduft vermischte sich gekonnt mit Glühwein- und Bratwurstgeruch. Aus den Geschäften jubelte die Weihnachtsmusik mit dem Leierkasten an der Straße zu „Oh, […]

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.